Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf


© Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf
© Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf
© Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Das 1874 gegründete Museum ist das älteste der Stadt und umfasst in seinen Sammlungen die Kunst, Kultur und Geschichte der Landeshauptstadt und ihrer europäischen Regionen von der Frühgeschichte bis heute. Exponate aus dem Alltagsleben wie aus dem höfischen Bereich, eine umfangreiche Porträt-Sammlung, topographische Ansichten, Pläne, Mode, Videos, Fotografien, und Dokumente laden ein, die Geschichte der Stadt zu erforschen. Das partizipative museumspädagogische Programm ermöglicht allen Schülern ihr STADTMUSEUM kennenzulernen und die Geschichte der Stadt aktiv mit zu gestalten.

Das Stadtmuseum bietet ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche an. Neben Führungen zu allen Themen rund um die Stadtgeschichte finden Sie hier kreative Workshops, bei denen passend zum jeweiligen Thema in den Räumlichkeiten der Museumspädagogik gearbeitet werden kann. Alle Angebote werden begleitet von Historikern und Kunsthistorikern und sind ganz individuell (z.B. je nach Alter, Schulform oder persönlichem Interesse) gestaltbar. Beispielthemen sind: “Kinderleben in Düsseldorf”, “Düsseldorf im Mittelalter” oder “Vom dusseldorp zu Düsseldorf – eine Führung durch Stadtmuseum und Altstadt”


Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags 11 bis 18 Uhr
Für Schulklassen ab 9 Uhr


Hinweise zur Barrierearmut

  • 4 Behindertenparkplätze vor Haupteingang, über Citadellstraße erreichbar (enge Einfahrt).
  • Eingang ebenerdig.
  • Aufzug vorhanden
  • Behindertentoilette EG, einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette 74 × 150 cm, Türbreite 85 cm.
  • Blinden-/Assistenzhund gestattet.
  • Spezielle Führungen:
    – für Blinde und Sehbehinderte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
    – für Hörgeschädigte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
  • Broschüre in Brailleschrift/Großschrift

Skizzen zur Stadt

Termine: 25. Februar 2017, 11:00 - 15:00 Uhr bis 29. Juli 2017, 11:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Das Stadtmuseum und der BDA laden zum Zeichnen von Stadt, Räumen, Menschen und Natur ein.
Die Zeichnung ist Sprache und wird Kommunikation über Vorstellungen des Gesehenen und der Phantasie. Dies gilt nicht nur für Architekten.

Familienführungen

Termine: 12. März 2017, 15:00 Uhr bis 09. Juli 2017, 15:00 Uhr

Svenja Wilken M.A., Abteilungsleiterin, Elena Zehnpfennig M.A. und Sabine Dusend aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zu einer Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte ein. Im Anschluss an die Familienführungen sind alle Kinder eingeladen, in der Museumspädagogik zu malen, basteln oder zu werken. In dieser Zeit können die Eltern auf eigene Faust die Sonderausstellung oder die nähere Umgebung des Stadtmuseums erkunden.

Treffpunkt ist das Foyer.

Kuratorenführungen

Termine: 19. März 2017, 15:00 - 16:00 Uhr bis 16. Juli 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

Die Leiterinnen und Leiter der Sammlungen des Stadtmuseums laden zum Dialog ein. Sie bieten wissenschaftliche Führungen zur Stadtgeschichte an. Nutzen Sie die Gelegenheit, das wissenschaftliche Team und seine Arbeit im Stadtmuseum näher kennenzulernen.

Die lange Nacht der Museen im Stadtmuseum

Termine: 25. März 2017, 19:00 - 02:00 Uhr

Das Stadtmuseum lädt ab 19.00 Uhr zu einem vielfältigen Programm unter dem Motto
„Treffen sich zwei alte Bekannte… Düsseldorf und Frankreich“ ein.

Ferienprogramm: Osterferien: Drachenboote auf dem Rhein – Die Wikinger!

Termine: 11. April 2017, 12:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Heute bekannt aus bunten Kinderbüchern und Filmen, verbreiteten sie vor ca. 1200 Jahren Angst und Schrecken – auch am Niederrhein. Wer die Wikinger waren, warum sie große Teile Europas heimsuchten und wie sie lebten, werdet ihr in diesem Workshop mit Spaß und Spannung erfahren – das versprechen wir euch bei Odins Bart!

Lunchpaket für die Pause erwünscht

Ferienprogramm: Osterferien: Von Düsseldorf aus in 3 Tagen um die Welt – Erlebnisreise durch Stadt- und Weltgeschichte

Termine: 18. April 2017, 13:00 - 16:00 Uhr / 19. April 2017, 13:00 - 16:00 Uhr / 20. April 2017, 13:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Von Düsseldorf aus in 3 Tagen um die Welt – Erlebnisreise durch Stadt- und Weltgeschichte
Dass Geschichte nicht langweilig und trocken sein muss, können die Kinder um Stadtmuseum erfahren. Unter Leitung der Historikerin Elena Zehnpfennig erkunden die Kinder spielerisch, wie spannend und lebendig sich Geschichte erleben lässt und reisen an drei Tagen durch die Epochen. Wie eng die Geschehnisse der Vergangenheit miteinander verwoben sind, wird sicher für Überraschungen sorgen.

Lunchpaket für die Pause erwünscht.