Junges Schauspielhaus



Das Junge Schauspielhaus hat sich in seinem fast 40-jährigen Bestehen als ein Ort für innovatives Jugendtheater etabliert, dessen Programm nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern ebenso Erwachsene anspricht. Vorstellungen finden vormittags (überwiegend für Schulen und Kindergärten) und abends bzw. am Wochenende statt. Als feste Institution in der Düsseldorfer Kulturszene ist es eine wichtige Vermittlungsstelle zwischen verschiedenen Generationen, sozialen Schichten, Kulturen und Bezirken der Stadt. Seit der Spielzeit 2014/15 hat Christof Seeger-Zurmühlen, der selbst von 2003 bis 2011 Mitglied des Ensembles war, die künstlerische Leitung des Jungen Schauspielhauses übernommen. Es hat ein festes Ensemble von zehn jungen Schauspielerinnen und Schauspielern, pro Spielzeit gibt es rund zehn Premieren. Die Spannbreite reicht von Stücken für die Allerkleinsten ab 4 Jahren bis hin zu anspruchsvollen Stoffen für Menschen ab 14 Jahren.


Organisatorische Hinweise

Junges Schauspielhaus
Münsterstraße 446
40470 Düsseldorf
Tel 0211. 85 23 711 (Zentrale)
Fax 0211. 85 23 730
junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de

Kartentelefon: 0211. 85 23 710
KARTEN-JUNGES@duesseldorfer-schauspielhaus.de

Anfahrt
Straßenbahn 701 (Am Schein)
Bus 730, 776 (Rath Mitte)
S -Bahn S6 (Rath Mitte)
Kostenfreie Parkplätze in der Nähe


Hinweise zur Barrierearmut

  • Rollstuhlplätze vor der großen Bühne möglich
  • Voranmeldung bei Veranstaltungen im Studio erforderlich
  • Behindertentoilette vorhanden
  • Ebenerdiger Zugang zur großen Bühne
  • Gastronomie stufenlos erreichbar
  • Behindertenparkplatz vor dem Gebäude (Voranmeldung erforderlich)

LEHRERSICHTVERANSTALTUNG

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Wir laden Pädagoginnen und Pädagogen herzlich ein, sich von unseren Produktionen schon vorab ein Bild zu machen. In Kooperation mit dem Schulamt der Stadt Düsseldorf öffnen wir vor jeder Premiere im Jungen Schauspielhaus unsere Türen für einen besonderen Probenbesuch. Nach einer kurzen Einführung im Foyer nehmen die Lehrkräfte an der Hauptprobe teil. Sie können das Stück auf diese Weise exklusiv einige Tage vor der Premiere sehen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, sich in lockerer Runde über das Erlebte auszutauschen. Wir sind immer sehr gespan

Ins Theater mit...

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

…einem Schauspieler des Jungen Schauspielhauses! Einmal im Monat laden die Ensemblemitglieder dazu ein, gemeinsam mit interessierten Zuschauerinnen und Zuschauern ihre Lieblingsstücke an der Münsterstraße zu besuchen. Vor der Vorstellung treffen sich alle Neugierigen im Foyer, um zu quatschen und dann zusammen in die Inszenierung zu gehen. Im Anschluss stöbert man vielleicht in den Kulissen, wirft einen Blick hinter die Bühne oder trifft sich auf ein Getränk. In gemütlicher Atmosphäre gibt es Zeit, um sich über das Gesehene auszutauschen.

DIE SPIELCLUBS

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Ihr wollt mehr als nur Zuschauen? Ihr wollt improvisieren, experimentieren, texten und Theater spielen? Willkommen im Club! Alle Spielkinder, Theatersportler und Spielwütigen zwischen 8 und 22 Jahren ist willkommen! Für 20 Euro pro Spielzeit seid ihr dabei!

THEATER.FIEBER

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Seit 2008 gibt es Theater.Fieber, ein Kooperationsprojekt zwischen dem Jungen Schauspielhaus und Schulen aus Düsseldorf und Umgebung. Geboren wurde das Programm aus der Idee, dass Theater und Schule gemeinsam junge Menschen für die darstellende Künste begeistern und damit neue Perspektive und Zugänge zum kulturellen leben eröffnen können. Theater.Fieber steht unter der Schirmherrschaft des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Thomas Geisel.

PREMIERENKLASSEN

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Wie entsteht eine Inszenierung? Theaterinteressierte Schulklassen können diesen Prozess hautnah miterleben! Die Schüler sind exklusiv bei einer Probe dabei, erhalten einen kostenlosen Workshop in der Schule und sind Ehrengäste bei der Premiere.