329 von 371 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsform

Inhalt

Zielgruppe

Zeitraum / Ort

Programme der Stadt

Anbieter

aki n. Filzschule (17) Aquazoo Löbbecke Museum (5) ARTIG Zentrale für Culturelle Entwicklung BauKinderKultur (5) Bühnenatelier (7) Clara-Schumann-Musikschule (6) Der Malort e.V. Deutsche Oper am Rhein (8) Düsseldorfer Schauspielhaus FFT Düsseldorf (3) Filmmuseum Düsseldorf (43) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. (2) Franklin 5 (1) Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung (10) Haus der Offenen Tür Ritterstraße (1) Heinrich-Heine-Institut (5) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum (10) Hopp's Mal - Die Kunstschule (4) Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap (2) Junges Schauspielhaus (9) KiKiFe - Das KinderKinoFest Kinderclub Kiefernstraße Kinderspielhaus Düsseldorf (4) KIT - Kunst im Tunnel (2) KRASS e.V. (3) Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (2) Kulturrucksack NRW in Düsseldorf (4) Kunsthalle Düsseldorf (4) Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (10) Kunstschule Werksetzen (4) Lernort Studio (21) Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf (11) NRW-Forum Düsseldorf (8) Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (4) Schulverwaltungsamt / Referat Schule-Beruf-Kultur Stadtarchiv Düsseldorf (3) Stadtbüchereien Düsseldorf (19) Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf (28) Stiftung Museum Kunstpalast (38) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum (5) Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum (2) Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath (4) tanzhaus nrw (1) Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf (5) Tonhalle Düsseldorf (1) youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal (1) zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation (3) zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien  (2)

Zeitraum

Maulhelden - Landes-Schülertheater-Treffen NRW

Termine: 25. Mai 2016, 19:45 Uhr bis 29. Mai 2016, 11:00 Uhr

Bühne frei für die kreativsten, mutigsten und bemerkenswertesten Schülertheatergruppen des Landes NRW. Bereits zum sechsten Mal veranstaltet das FFT Düsseldorf in bewährter Kooperation mit dem Jungem Schauspielhaus Düsseldorf und dem Goethe-Gymnasium Maulhelden – das Landes-Schülertheater-Treffen NRW in der Landeshauptstadt Düsseldorf.


Kinder – Workshop: Kunst für Kurze

Termine: 25. Mai 2016, 16:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Kunst für Kurze An sechs aufeinanderfolgenden Nachmittagen wird das Kleine Studio im K21 zum Treffpunkt für „Kurze“ und ihre Eltern. Als Museumsmäuse gehen die Kinder auf Entdeckungsreise. Ihre ersten spielerischen Begegnungen mit der Kunst stehen im Zeichen eines ganzheitlichen, sinnlichen Erlebens. Das Gesehene wird aktiv und bewegungsorientiert umgesetzt: Es wird geschaut und gebaut, gematscht und geklatscht, gekleckert und gekleckst!


Bilderbuch Apps - Geschichten in deiner Hand

Termine: 25. Mai 2016, 16:30 Uhr mit Voranmeldung

Für kleine Leute ab 4 Jahren mit ihren Eltern. Der digitale Wandel macht auch vor Büchern nicht halt. Wir möchten mit Ihnen und ihren Kindern Bilderbücher neu entdecken. Zu jedem Termin stellt Martina Biermann eine Bilderbuch App vor und lädt zum anschließenden Ausprobieren mit unseren iPads ein. Bitte bringen Sie Ihren Bibliotheksausweis zur Veranstaltung mit. Gefördert von der BürgerStiftung Düsseldorf.

kostenloses Angebot


Skizzen zur Stadt

Termine: 28. Mai 2016, 11:00 - 15:00 Uhr / 25. Juni 2016, 11:00 - 15:00 Uhr / 30. Juli 2016, 11:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Das Stadtmuseum und der BDA laden zum Zeichnen von Stadt, Räumen, Menschen und Natur ein. Die Zeichnung ist Sprache und wird Kommunikation über Vorstellungen des Gesehenen und der Phantasie. Dies gilt nicht nur für Architekten.

kostenloses Angebot


Piraten auf dem Rhein?

Termine: 29. Mai 2016, 15:00 - 16:30 Uhr, - Uhr

Jeder kennt die Piraten der Karibik, aber gab es auch Piraten auf dem Rhein? Reiche Händler mit viel Gold und Silber wären jedenfalls ein lohnendes Ziel für einen Überfall gewesen. Bei der Führung für Kinder von 4-10 Jahren wird diese Frage mit spannenden Geschichten von Raubrittern, Schmugglern und anderen Schurken beantwortet.


Kultur macht Freu(n)de

Termine: 29. Mai 2016, 12:00 - 16:00 Uhr

Die Interessengemeinschaft der Freundeskreise Düsseldorfer Kulturinstitute präsentiert die Arbeit ihrer Vereine und der von ihnen vertretenen Kulturinstitute. Begleitet wird das Fest von einem unterhaltsamen, spielerischen Bühnenprogramm für Jung und Alt, bestehend aus Lesungen, Performances, Musik und Schauspiel. Darüber hinaus kann sich jeder Besucher an den Ständen der Freundeskreise im persönlichen Gespräch über die Arbeit der Vereine informieren.

kostenloses Angebot


Svenja Wilken M.A., Abteilungsleiterin, Elena Zehnpfennig M.A. und Sabine Dusend aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zum Flanieren durch die Stadtgeschichte ein. Treffpunkt ist das Foyer.


Öffentliche Führung: Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus

Termine: 29. Mai 2016, 15:00 - 16:00 Uhr, 16:00 - 17:00 Uhr / 26. Juni 2016, 15:00 - 16:00 Uhr, 16:00 - 17:00 Uhr

In der öffentlichen Führung bietet die Mahn- und Gedenkstätte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit an, die neue Dauerausstellung "Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus" kennenzulernen. Anhand ausgewählter Biografien von jungen Menschen wird in dem geführten Rundgang aufgezeigt, wie sich diese in der Zeit zwischen 1933 und 1945 verhalten, wie sie gehandelt und welche Erfahrungen sie in der Diktatur gemacht haben.

kostenloses Angebot


In dieser Führung für erblindete und sehbeeinträchtigte Menschen widmen wir uns den Anfängen der Düsseldorfer Stadtgeschichte. Sabine Dusend aus dem Museumsteam lädt zu einer geschichtlichen Einführung in die Sammlungs-präsentation des Stadtmuseums und zum anschließenden Erkunden des Stadterhebungsmonuments Bert Gerresheims in der Düsseldorfer Altstadt ein. Treffpunkt ist das Foyer


"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Alle drei Jahre erhalten Eltern ein Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind.

kostenloses Angebot