318 von 333 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Anbieter

aki n. Filzschule (14) Aquazoo Löbbecke Museum (5) BauKinderKultur (5) Bühnenatelier (7) Clara-Schumann-Musikschule (6) Der Malort e.V. (4) Deutsche Oper am Rhein (8) DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche (2) Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne (7) FFT Düsseldorf (3) Filmmuseum Düsseldorf (43) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. (2) Franklin 5 (1) Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung (10) Haus der Offenen Tür Ritterstraße (1) Heinrich-Heine-Institut (5) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum (11) Hopp's Mal - Die Kunstschule (4) Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap (2) KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinderclub Kiefernstraße (1) Kinderspielhaus Düsseldorf (2) KIT - Kunst im Tunnel (1) KRASS e.V. (2) Kreativitätsschule Düsseldorf e.V.  (2) Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (1) Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf (5) Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (9) Kunstschule Werksetzen (4) Lernort Studio (20) Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf (10) Malzauber NRW-Forum Düsseldorf (8) Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (5) Schulverwaltungsamt / Referat Schule-Beruf-Kultur Stadtarchiv Düsseldorf (3) Stadtbüchereien Düsseldorf (14) Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf (28) Stiftung Museum Kunstpalast (31) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum (1) Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum (9) Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath (7) tanzhaus nrw (1) Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf (4) Tonhalle Düsseldorf (2) youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal (1) zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation (6) zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien  (1)

Lesegarten - Die Krabbelgruppe

Termine: 23. Mai 2017, 10:00 - 11:00 Uhr mit Voranmeldung

In unserer Lesegarten-Krabbelgruppe treffen sich einmal im Monat Eltern, Großeltern und Kleinkinder von 12 bis 36 Monaten in der Bibliothek, um gemeinsam Bücher zu betrachten, zu singen, zu spielen und sich auszutauschen. Erste Kontakte zum Buch können geknüpft werden und anschließend kann aus unserem Lesegarten-Bestand ausgeliehen werden. Von 12 - 36 Monate

kostenloses Angebot


ZockerZeit

Termine: 23. Mai 2017, 16:00 - 18:00 Uhr mit Voranmeldung

Endlich Schulschluss und keinen Plan was du treiben sollst? Dann komm zu uns. Wir bieten dir ab Januar 2017 monatlich einen festen Gaming- Nachmittag, an dem du bei uns zocken kannst. Jeden Monat wird ein anderes Spiel auf einer anderen Konsole von uns bereitgestellt. Bei uns kannst du auch für zukünftige Turniere trainieren oder ganz einfach mit deinen Freunden Wettkämpfe veranstalten. Neugierig geworden? Dann komm einfach vorbei! Ab 8 Jahren

kostenloses Angebot


FamilyArt

Termine: 12. Mai 2017, 16.30 - 19 Uhr bis 07. Juli 2017, 16.30 - 19 Uhr

Im Jahr 2007 hat BauKinderKultur das bundesweit neuartige „FamilyArt“-Konzept ins Leben gerufen. Es ermöglicht generationsübergreifend Zugang zu Kunst und künstlerischen Prozessen. Unkompliziert und in kleinen Workshops vermitteln versierte Künstler/innen die große Bandbreite an Techniken der bildenden Kunst.


Wochenend-Workshop: Happy Birthday Kunsthalle!

Termine: 27. Mai 2017, 11:30 - 15:30 Uhr mit Voranmeldung

Die Kunsthalle am Grabbeplatz wird 50 Jahre. Wir sind Gäste auf ihrer Geburtstagsparty und blicken zurück auf die vergangenen gemeinsamen Jahre. Da muss viel passiert sein. Während einer Führung durch die Kunsthalle begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit und suchen nach interessanten Dingen und Stellen, die auf einer Geburtstagsparty nicht fehlen dürfen. Anschließend malen wir Geburtstagskarten für die große Party in der Kunsthalle. Happy Birthday!


Skizzen zur Stadt

Termine: 27. Mai 2017, 11:00 - 15:00 Uhr / 24. Juni 2017, 11:00 - 15:00 Uhr / 29. Juli 2017, 11:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Das Stadtmuseum und der BDA laden zum Zeichnen von Stadt, Räumen, Menschen und Natur ein. Die Zeichnung ist Sprache und wird Kommunikation über Vorstellungen des Gesehenen und der Phantasie. Dies gilt nicht nur für Architekten.

kostenloses Angebot


Der Überraschungsgast

Termine: 28. Mai 2017, 11:30 Uhr, 15:00 Uhr

Diesmal ist in der Puppenbühne Bauchkribbeln der Backwahn angesagt, denn Kasper will ein Fest feiern und wird versuchen, seinen allerersten Kuchen zu backen! Da er jedoch nur Fachmann im Kuchenessen ist und sich ansonsten komplett dösig anstellt, wird er garantiert die Hilfe der Kinder benötigen, die ihn hoffentlich irgendwie durch Küche und Backrezept lotsen können...und auch sonst gibt es einiges für die kleinen Kuchenbäcker ab 3 Jahren zu tun! Denn schließlich wäre da ja noch jemand, mit dem keiner gerechnet hat: "DER ÜBERRASCHUNGSGAST"...


Schätze aus dem Rhein

Termine: 28. Mai 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

Wer kennt ihn nicht, den sagenhaften Nibelungenschatz im Rhein, der seit Jahrhunderten die Phantasie der Schatzsucher beflügelt? Viele suchten nach ihm, doch bislang blieb er unentdeckt. Junge Schatzsucher ab 6 Jahren erfahren am Sonntag, 28. Mai, welche Schätze der Rhein außerdem noch bietet und welche man mit etwas Glück tatsächlich am Rheinufer finden kann.


Themenführungen

Termine: 28. Mai 2017, 15:00 - 16:00 Uhr bis 30. Juli 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

Svenja Wilken M.A., Abteilungsleiterin, Elena Zehnpfennig M.A. und Sabine Dusend aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zum Flanieren durch die Stadtgeschichte ein. Treffpunkt ist das Foyer.


Julya Rabinowich liest „Dazwischen: ich“

Termine: 30. Mai 2017, 16:30 - 17:30 Uhr mit Voranmeldung

Im Rahmen des Projekts „SCHREIB-BAR“ Madina ist 15 und lebt mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder in einer Flüchtlingsunterkunft. Wie viele junge Geflüchtete lernt sie als Erste in der Familie die neue Sprache und knüpft Kontakte in die „neue Welt“. Sie ist Brückenbauerin und Dolmetscherin für die Eltern, denen das Ankommen schwer fällt. Zwischen Tradition und neuer Lebensweise, zwischen der Sehnsucht nach der Großmutter in der alten und nach einem „normalen Teenagerleben“ in der neuen Heimat muss Madina ihren Weg finden.

kostenloses Angebot


Elbers/Zhukov: Mehr Tote als durch Haiangriffe

Termine: 01. Juni 2017, 11:00 Uhr / 02. Juni 2017, 19:00 Uhr

Beim Selfie-Schießen kommen mehr Menschen ums Leben als bei Hai-Attacken. Mit einem Lächeln im Gesicht stürzen die Smartphone-Besitzer*innen von den architektonischen Highlights der Metropolen in die Tiefe ...