18 von 330 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Voll zugänglich für Rollstuhlfahrer_innen (1) Voll zugänglich mit Unterstützung (2) Behindertengerechter Aufzug Behindertengerechtes WC Behindertengerechter Parkplatz Blindenhund erlaubt (1) Induktionsschleife / FM-Anlage Zugänglich für blinde und sehbehinderte Menschen

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache (1) Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

aki n. Filzschule AKKI - Aktion & Kultur mit Kindern e.V. Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum BauKinderKultur Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule (1) Der Malort e.V. (1) Deutsche Oper am Rhein Die Kunstschule - HOPP´s MAL DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne (8) FFT Düsseldorf Filmmuseum Düsseldorf Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Flair.Familie- Haus für Kinder, Jugendliche und Familien Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Haus der Offenen Tür Ritterstraße Heinrich-Heine-Institut Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinder- und Jugendzentrum "Apostel 2" Kinder- und Jugendzentrum "Heye 95" Kinder- und Jugendzentrum im Hinterhof Kinderclub Kiefernstraße Kinderfreizeiteinrichtung Gräulinger Straße Kinderspielhaus Düsseldorf KIT - Kunst im Tunnel KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (1) Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (4) Kunstschule Werksetzen Lernort Studio Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf Malzauber Kunstschule für Kinder und Erwachsene NRW-Forum Düsseldorf Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (1) Schulverwaltungsamt Selbstverwaltetes Wohnprojekt Theodorstraße e.V. Stadtarchiv Düsseldorf Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf Stiftung Museum Kunstpalast Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath tanzhaus nrw (1) Theater66 Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf (1) Tonhalle Düsseldorf Volkshochschule Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien

Theater für die Allerkleinsten: »Adams Welt«

25. Januar 2018, 10:00 - 11:00 Uhr
26. Januar 2018, 10:00 - 11:00 Uhr
08. Februar 2018, 10:00 - 11:00 Uhr
und weitere Termine

Auch in dieser Spielzeit bieten wir wieder Theater an für alle Kinder ab 2 Jahren. Dieses Jahr gleich mit zwei Produktionen: »Unterm Kindergarten« & »Adams Welt« Beide Vorstellungen eigenen sich besonders für den ersten Theaterbesuch. Im kleinen Rahmen, mit Theaterzauber für Kita-Gruppen, aber auch Familien.


Kinder – Workshop: Kunst für Kurze I

01. Februar 2018, 16:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Kunst für Kurze I An sechs aufeinanderfolgenden Nachmittagen wird das Kleine Studio im K21 zum Treffpunkt für „Kurze“ und ihre Eltern. Als Museumsmäuse gehen die Kinder auf Entdeckungsreise. Ihre ersten spielerischen Begegnungen mit der Kunst stehen im Zeichen eines ganzheitlichen, sinnlichen Erlebens. Das Gesehene wird aktiv und bewegungsorientiert umgesetzt: Es wird geschaut und gebaut, gematscht und geklatscht, gekleckert und gekleckst!


Kinder – Workshop: Kunst für Kurze II

14. Februar 2018, 16:00 - 17:00 Uhr mit Voranmeldung

Kunst für Kurze II An sechs aufeinanderfolgenden Nachmittagen wird das Kleine Studio im K21 zum Treffpunkt für „Kurze“ und ihre Eltern. Als Museumsmäuse gehen die Kinder auf Entdeckungsreise. Ihre ersten spielerischen Begegnungen mit der Kunst stehen im Zeichen eines ganzheitlichen, sinnlichen Erlebens. Das Gesehene wird aktiv und bewegungsorientiert umgesetzt: Es wird geschaut und gebaut, gematscht und geklatscht, gekleckert und gekleckst!


Malspiel - Start nach den Sommerferien

ab 26. August 2017, Mittwoch und Samstag mit Voranmeldung

Plätze frei für das Malspiel im Malort am Hermannplatz in Flingern: mittwochs 17-18.30 Uhr und samstags 15-16.30 In den besonderen Bedingungen des Malorts steht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene -gemeinsam in einem Raum – der Mal-Genuss an erster Stelle. Dauer und Kontinuität der Teilnahme ermöglichen es, die Wirkung des Malspiels zu erfahren. Gemalt wird in Generationen übergreifender Gemeinschaft, so entfallen Wettbewerb und Vergleich, gegenseitige Anregung wird möglich.


Café Eden

11. September 2017 - 09. Juli 2018, Montag von 15:00 - 22:00 Uhr

Ein Begegnungsort für Geflüchtete und alle Bürger der Stadt Geflüchtete und Ureinwohner, Düsseldorfer und Neuankömmlinge. Das Café Eden wird ab sofort jeden Montag von 15 bis 22 Uhr seine Türen öffnen. Hier können sich Menschen unterschiedlicher Herkunft begegnen und ins Gespräch kommen, gemeinsam essen und trinken, kulturelle Darbietungen anschauen oder selbst auf der Open Stage aktiv werden.

kostenloses Angebot


Programm Oktober 2017 - März 2018

01. Oktober 2017 - 31. März 2018, Sonntag

Das SchifffahrtMuseum hat sein Veranstaltungsprogramm jetzt noch besser auf die Bedürfnisse seiner Besucher angepasst. Jeden Sonntag werden um 15:00 Uhr Führungen, Workshops oder Rallyes für angeboten. Am 1.10.2017 startet das neuen Halbjahresprogramm des SchifffahrtMuseum. Das PDF dazu finden Sie auf dieser Seite als Download.


Publikumsgespräche — bieten die Möglichkeit, nachzufragen, zu beschreiben, zu kritisieren, zu loben und mit den Theatermachern direkt zu sprechen. Gemeinsam mit Beteiligten der Produktion wird über das Gesehene diskutiert. Gespräche im Anschluss an die Vorstellung können für Schulklassen und andere Gruppen angefragt werden.


Einführungen — vermitteln einen Vorgeschmack auf den Theaterbesuch. Sie schärfen den Blick für die Besonderheiten der jeweiligen Inszenierung, stimmen auf den Abend ein und bieten die Möglichkeit, einen Einblick in die Gedanken des Regieteams zu bekommen. Einführungen zu ausgewiesenen Vorstellungen finden eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn statt oder können individuell bei der Theaterpädagogik angefragt werden.