73 von 330 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

aki n. Filzschule (1) AKKI - Aktion & Kultur mit Kindern e.V. Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum BauKinderKultur Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule (1) Der Malort e.V. Deutsche Oper am Rhein (1) Die Kunstschule - HOPP´s MAL DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne (1) FFT Düsseldorf Filmmuseum Düsseldorf (33) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Flair.Familie- Haus für Kinder, Jugendliche und Familien Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Haus der Offenen Tür Ritterstraße Heinrich-Heine-Institut (2) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinder- und Jugendzentrum "Apostel 2" Kinder- und Jugendzentrum "Heye 95" Kinder- und Jugendzentrum im Hinterhof Kinderclub Kiefernstraße Kinderfreizeiteinrichtung Gräulinger Straße Kinderspielhaus Düsseldorf KIT - Kunst im Tunnel KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf (1) Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Kunstschule Werksetzen Lernort Studio Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf (4) Malzauber Kunstschule für Kinder und Erwachsene NRW-Forum Düsseldorf (2) Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (3) Schulverwaltungsamt Selbstverwaltetes Wohnprojekt Theodorstraße e.V. Stadtarchiv Düsseldorf (3) Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf (16) Stiftung Museum Kunstpalast (2) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath (1) tanzhaus nrw Theater66 Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf (1) Tonhalle Düsseldorf Volkshochschule Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation (1) zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien

Im Dunkeln ist gut munkeln

14. Februar 2018, 19:30 - 20:30 Uhr mit Voranmeldung

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das SchifffahrtMuseum seine beliebten Taschenlampenführungen nun auch für Erwachsene an. Am Valentinstag können Singles und Paare das Schifffahrtmuseum im Dunkeln beim Schein der Taschenlampen erkunden.


Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung im Filmmuseum

ab 02. Januar 2011, jeden 1. Mittwoch von 17.15 - 18 Uhr

Für den kleinen Einblick in die große Welt des Films bietet das Filmmuseum einmal im Monat eine kurzweilige Führung durch die Dauerausstellung. In ihr werden Schwerpunkte der Filmgeschichte herausgestellt und wichtige Exponate des Museums präsentiert.


Nussknacker und Mausekönig

26. November 2017 - 18. Februar 2018, Dienstag - Freitag von 11:00 - 17:00 Uhr, Samstag von 13:00 - 17:00 Uhr und Sonntag von 11:00 - 17:00 Uhr

Zweihundert Jahre nach dem Erscheinen des Weihnachtsmärchens "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann präsentiert das Heinrich-Heine-Institut eine Ausstellung mit den Originalen der vielfach preisgekrönten Illustratorin Sabine Friedrichson.


Nach einer Führung zum Thema „Das mittelalterliche Düsseldorf“ werden die Aspekte mittelalterlichen Lebens mit Hilfe von verschiedenen, zum Teil historischen Objekten vorgestellt. Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt oder Kreativteil.


Im Seminar werden aktuelle Formate wie Deutschand sucht den Superstar (DSDS) oder Germanys next Top Model (GNTM) formal und inhaltlich anhand von ausgewählten Szenen analysiert.


Was geschah nach der so genannten "Machtergreifung" Hitlers in Düsseldorf? Wie konnte sich das System der Nationalsozialisten so schnell etablieren? Wie ging die Ausschaltung ihrer "Feinde" vor sich und wie lief die "Gleichschaltung" in Düsseldorf ab? Diese und weitere Fragen werden auf dem Stadtrundgang näher betrachtet und anhand konkreter Beispiele und Orte erläutert. Die Route, die thematischen Schwerpunkte und die Dauer des Rundgangs werden bei der Anmeldung vereinbart.


Führung zur allgemeinen Stadtgeschichte mit anschließendem Workshop: Was unterscheidet die moderne Stadt von der mittelalterlichen Stadt? Auf Wunsch auch mit einem Gang durch die Altstadt.


In einem architekturgeschichtlichen Rundgang durch das Stadtmuseum erforschen die Schülerinnen und Schüler die historische Stadtentwicklung mit Hilfe von Modellen und Karten, um anschließend die historischen Bauten in der Altstadt im Original zu entdecken


Bei einem Rundgang werden Bildnisse von Persönlichkeiten der Düsseldorfer Stadtgeschichte vorgestellt. Die Kinder analysieren mit den Historikerinnen, ob sich das Aussehen der Menschen früher von unserem heutigen Aussehen unterscheidet. Im Anschluss fertigen die Kinder eine Zeichnung von sich selbst als historische Person an.


Die Schüler begeben sich in Begleitung der Historikerinnen des Museumsdienstes auf eine Forschungsreise durch das Stadtmuseum. Je nach Interessensschwerpunkt bereiten sie selbstständig über Gespräche und Gruppenarbeit eine Kurzführung zu einem Thema der Stadtgeschichte vor. Den Schülern soll so die Bedeutung und Funktion eines Museums nähergebracht werden. Anschließende Diskussion: Was sind die Aufgaben eines Museums?