65 von 387 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Anbieter

aki n. Filzschule AKKI - Aktion & Kultur mit Kindern e.V. Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum (3) BauKinderKultur Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule Der Malort e.V. Deutsche Oper am Rhein (1) Die Kunstschule - HOPP´s MAL DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne (7) FFT Düsseldorf Filmmuseum Düsseldorf (30) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Flair.Familie- Haus für Kinder, Jugendliche und Familien Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Haus der Offenen Tür Ritterstraße Heinrich-Heine-Institut (1) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum (1) Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf (1) Kinder- und Jugendzentrum "Apostel 2" Kinder- und Jugendzentrum "Heye 95" Kinder- und Jugendzentrum im Hinterhof Kinderclub Kiefernstraße Kinderspielhaus Düsseldorf KIT - Kunst im Tunnel KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (2) Kunstschule Werksetzen Lernort Studio Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf (5) Malzauber Kunstschule für Kinder und Erwachsene NRW-Forum Düsseldorf (1) Schifffahrtmuseum im Schlossturm Schulverwaltungsamt Selbstverwaltetes Wohnprojekt Theodorstraße e.V. Stadtarchiv Düsseldorf Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf (8) Stiftung Museum Kunstpalast (4) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath tanzhaus nrw Theater66 Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf Tonhalle Düsseldorf Volkshochschule Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal (1) zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien

Das einfühlsame Kinderbuch "Rukeli - Die Geschichte des Boxers Johann Trollmann" schildert die Geschichte von Johann - genannt Rukeli - der schon als kleiner Junge den Traum hatte, Boxer zu werden. Obwohl er im Jahr 1933 den Titel des deutschen Boxmeisters erhielt, wurde er als deutscher Sinto beleidigt, ausgegrenzt und von den Nationalsozialisten verfolgt. Im Workshop lernen wir seine Lebensgeschichte kennen.


Stadtgeschichte ist auch Frauengeschichte. Betrachten und diskutieren Sie gemeinsam mit den Kuratorinnen und Kuratoren das Leben der Frau in der Stadt an Beispielen aus unseren Museumssammlungen: Gemälde, Skulpturen und historische Objekte. Treffpunkt ist das Foyer.


Eine Veranstaltung der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf in Kooperation mit dem Projekt "Straßenleben - Obdachlose zeigen ihre Stadt" In der rund zweistündigen Stadtführung werden gemeinsam mit armen und wohnungslosen Menschen, die Düsseldorf aus einer anderen Lebenswelt kennen, verborgene Orte für Interessierte offen gelegt.


Ferienprogramm: Spray-Art: Kunst aus der Dose

25. Oktober 2017, 12:00 - 16:00 Uhr mit Voranmeldung

Graffitis, Stencil-Bilder, Murals oder Tags warten an vielen Fassaden, Schildern und Stromkästen auf aufmerksame Entdecker. Doch ist das Kunst? Was unterscheidet Street-Art von den Werken, die wir im Museum sehen? Warum geben sich Street Art-Künstler Pseudonyme? Und wie wird Street Art eigentlich hergestellt? Am Beispiel des Street Art-Künstlers Harald Naegeli klären wir diese Fragen, gehen auf Entdeckungstour und suchen in Düsseldorf nach Street Art. Dadurch lassen wir uns inspirieren, und stellen im Anschluss eigene Bilder auf Papier her.


Natur im Gespräch

21. Oktober 2017, 15:00 - 17:30 Uhr
28. Oktober 2017, 15:00 - 17:30 Uhr
04. November 2017, 15:00 - 17:30 Uhr
und weitere Termine

Naturobjekte und lebende Tiere werden samstags zu wechselnden Themen unter fachkundiger Leitung vorgestellt. Es handelt sich um ein offenes Angebot für die ganze Familie, d.h. eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im angegebenen Zeitraum kann man jederzeit dazukommen, Fragen stellen, sich alles zeigen und erklären lassen.


In der öffentlichen Führung bietet die Mahn- und Gedenkstätte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit an, die Dauerausstellung "Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus" kennenzulernen. Anhand ausgewählter Biografien von jungen Menschen wird in dem geführten Rundgang aufgezeigt, wie sich diese in der Zeit zwischen 1933 und 1945 verhalten, wie sie gehandelt und welche Erfahrungen sie in der Diktatur gemacht haben.

kostenloses Angebot


Themenführungen

29. Oktober 2017, 15:00 - 16:00 Uhr
26. November 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

Svenja Wilken M.A., Abteilungsleiterin und Niklas Hoves M.A. aus dem Team unseres Museumsdienstes laden zum Flanieren durch die Stadtgeschichte ein. Treffpunkt ist das Foyer.


Am 30. Oktober 2017 (10 bis 14 Uhr) brauchen wir Dich! Unsere Widerstandsgruppe „Radschläger“ ist aufgeflogen und die meisten Mitglieder mussten in den Untergrund flüchten. Nur wenn wir Übrigen zusammenhalten und den hinterlegten Spuren von unserem Anführer Max folgen, können wir das Schlimmste verhindern.


Halloween steht vor der Tür. Aber was genau feiern wir da eigentlich? Gemeinsam gehen wir der Geschichte des Festes auf die Spur, decken Hintergründe auf und „entgruseln“ es ein wenig. Dabei erfahren wir u.a. auch, was es für „unheimliche Erzählungen“ in der Stadtgeschichte gibt und bereiten im Anschluss gemeinsam „verzauberte Naschereien“ zu.