Theater für die Allerkleinsten: »Adams Welt«

Theater für alle Kinder ab 3 Jahren


Foto: Sebastian Hoppe

Adams Welt — von Gregory Caers — Eine fantastische Entdeckungsreise für die Allerkleinsten — ab 2 Jahren

Zwischen dem Gemurmel im Theaterfoyer ist plötzlich ein Trommeln zu hören. Ein Mann macht Musik, formt einen Rhythmus, der die Zuschauer in den Theaterraum lockt und auf eine Reise in Adams Welt mitnimmt.
Adams Fantasie ist groß. Sie lässt verstummen, was stört. Endlich Ruhe! Endlich allein! Adam erfindet die Musik. Und das Leben – ganz neu, ganz allein. Plötzlich spielen die anderen Schauspieler mit. Gemeinsam gehen sie auf eine Entdeckungsreise durch Landschaften und Unterwasserwelten. Sie erleben lauter Überraschungen und sehen Bilder, die dem Rhythmus der Jahreszeiten folgen – mit viel Gesang, Musik und Bewegung. Das Junge Schauspiel zeigt mit »Adams Welt« Theater für die Allerkleinsten und erzählt eine kleine große philosophische Geschichte über Freundschaft, Trost und die Kraft der Fantasie.
Die Inszenierung, die nach ihrer Uraufführung beim Festival Szene Bunte Wähne in Wien im März 2015 am Grips Theater ihre Berlinpremiere feierte, wurde mit Einladungen zu internationalen Festivals in aller Welt ausgezeichnet. In Düsseldorf wird die Arbeit in einer Neubesetzung zu sehen sein.

Westdeutsche Zeitung, Florian Sawatzki, 28.11.2016
Die vier Darsteller singen, musizieren und tanzen sich ausgelassen durch die 50-minütige Inszenierung und haben die sehr jungen Zuschauer schnell auf ihrer Seite.


Termine

09. März 2018, 10:00 - 11:00 Uhr

11. März 2018, 16:00 - 17:00 Uhr


Kosten

Für Familien:
Ermäßigt 6€, Erwachsene 10€ pro Person

Für Schul- oder Kitagruppen:
4€ pro Person

Die Eintrittskarte kann auch als Ticket für die Rheinbahn genutzt werden


Organisatorische Hinweise

Junges Schauspiel
Kartentelefon — 0211. 85 23-710
Montags bis freitags 8.30 bis 16.00 Uhr — Samstag 11.00 bis 13.00 Uhr
E-Mail — karten-junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de

Ansprechpartnerin der Theaterpädagogik:
Matin Soofipour
Email: Matin.Soofipour@duesseldorfer-schauspielhaus.de
Tel: 0211. 85 23 713


Hinweise zur Barrierearmut

Im Central stehen ein Aufzug und Rollstuhlplätze zur Verfügung, in der Münsterstraße 446 sind Foyer und Bühne ebenerdig erreichbar. — Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen unter 0211. 36 99 11 oder karten@duesseldorfer-schauspielhaus.de


Refugees Welcome

Asylsuchende erhalten gegen entsprechende Nachweise freien Eintritt. Ausgenommen sind Gastspiele und Sonderveranstaltungen.