Bücher im Gespräch: Kochbücher – Einblicke in unsere Esskultur

Veranstalterkontaktdaten

Kochbuch ghh

Kochbücher sind mehr als bloße Ansammlungen von Rezepten – sie sind ein Stück Zeitgeschichte. Kochbücher spiegeln die Essgewohnheiten von Menschen wider. Sie zeigen, welche Zutaten und Kochutensilien den Köchen zur Verfügung stehen und welche regionalen Vorlieben es bei den Gerichten gibt. Auch die Illustrationen in Kochbüchern sind ein Ausdruck des Zeitgeistes. Im Mittelpunkt von »Bücher im Gespräch« stehen Kochbücher und Rezepte aus dem östlichen Europa: typische Zutaten, traditionelle Gerichte, ausgefallene Illustrationen und Anekdoten rund ums Essen. Eine genussvolle Reise durch Böhmen, Schlesien, Ostpreußen, den Balkan bis zum Kaukasus.
Anmeldung: Dina Horn, 0211-1699130, horn@g-h-h.de
Anmeldeschluss: 02. Juni 2020

Begleitprogramm zu Ausstellung »Kann Spuren von Heimat enthalten«


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise zur Barrierearmut

Unser Haus verfügt über einen ebenerdigen Eingang. Eine Rampe führt in den Ausstellungsraum und ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Ein Behindertenparkplatz vor unserem Haus ist vorhanden. Blindenhunde dürfen mitgebracht werden.


Refugees Welcome

Everybody is welcome!

zum Seitenanfang