Einführungen — vermitteln einen Vorgeschmack auf den Theaterbesuch. Sie schärfen den Blick für die Besonderheiten der jeweiligen Inszenierung, stimmen auf den Abend ein und bieten die Möglichkeit, einen Einblick in die Gedanken des Regieteams zu bekommen. Einführungen zu ausgewiesenen Vorstellungen finden eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn statt oder können individuell bei der Theaterpädagogik angefragt werden.


Termine

flexible Termine nach Absprache

mit Voranmeldung


Kosten

Alle theaterpädagogischen Angebote sind in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch kostenfrei


Organisatorische Hinweise

Der direkte Draht zu uns
Bitte richten Sie Ihre Anfragen an
— Thiemo Hackel
Telefon — 0211. 85 23 402
E-Mail — thiemo.hackel@duesseldorfer-schauspielhaus.de

— oder Matin Soofipour
Telefon — 0211. 85 23 714
E-Mail — matin.soofipour@duesseldorfer-schauspielhaus.de


Hinweise zur Barrierearmut

Im Central stehen ein Aufzug und Rollstuhlplätze zur Verfügung, in der Münsterstraße 446 sind Foyer und Bühne ebenerdig erreichbar. — Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen unter 0211. 36 99 11 oder karten@duesseldorfer-schauspielhaus.de


Refugees Welcome

Café Eden — New Friends. New Stories
Ein Begegnungsort für Geflüchtete und alle Bürger*innen der Stadt — Jeden Montag öffnet das »Café Eden« von 16 bis 22 Uhr in der Münsterstraße 446 seine Pforten. Ein Ort, der allen offen steht: Geflüchteten und Ureinwohnern, Düsseldorfer*innen und Neuankömmlingen. Café Eden ist ein kleines Paradies zum Verweilen, zum gemeinsamen Spielen oder einfach zum Quatschen und Kaffeetrinken. Ein Begegnungsort mit Kinderprogramm und Theaterworkshops, »Bürger-Dinner« und künstlerischem Programm im Rahmen der »Open Stage«.

zum Seitenanfang