Familienführung: Fischers Fritze fischt...

Hanne Lippard, The Myths and Realities of Achieving, 2018 Courtesy of the Artist, Foto: Ivo Faber

Wir testen die besten Zungenbrecher und andere Übungen des mündlichen Ausdruckssports. Hast du mal durch die Zunge gepfiffen oder bei „Stiller Post“ so leise wie möglich gesprochen? Oder Wörter absichtlich ganz verrückt betont?
Einen richtigen Quatsch-Dialog geführt?
Wir lassen uns von Hanne Lippards Soundarbeit inspirieren und nehmen unseren eigenen Sound auf Band auf.


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Hinweise zur Barrierearmut

  • Kein Behindertenparkplatz.
  • Nächster Behindertenparkplatz vor Roncallie‘s Apollo Varieté.
  • Zufahrt über Hubertusstraße via Neusserstraße, dann rechts auf den Caritasplatz.
  • Eingang über Café, ebenerdig, Türbreite: 90 cm.
  • Aufzug: 110 × 220 cm, Türbreite: 90 cm.
  • Behindertentoilette nach DIN, links und rechts anfahrbar.
  • Blinden-/Assistenzhund gestattet.

Refugees Welcome

Woher schöpfen Maler ihre Inspiration? Was macht ein gutes Foto aus? Mit welchen Materialien arbeiten Bildhauer? Fragen, denen wir im Studio K zusammen nachgehen. Gemeinsam mit KRASS e.V. laden wir zu jeder Ausstellung im KIT – Kunst im Tunnel und der Kunsthalle Düsseldorf zu einem offenen Workshop ins Studio K ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de ist erforderlich.

zum Seitenanfang