Volkshochschule Düsseldorf

(Online-Vortrag): Virtuelle Begegnungen mit großer Baukunst / Teil I: Der Dom zu Köln und der Eiffel-Turm in Paris

Termine

Sonntag 30. Oktober 2022, 11 - 12.30 Uhr

mit Voranmeldung

Weitere Termine

Kosten

8 Euro 

Angebot für

als Privatperson Kulturpädagog*innen 14-18 Jahre 18-25 Jahre Ü25 Jahre Ü60 Jahre Generationsübergreifend Pädagogische Fachkräfte Einzelperson Gruppen

Format

Online

Zwei Bauwerke, die für ihre Städte in hohem Maße identitätsstiftend sind, besuchen wir ohne Mühe in diesem Online-Vortrag. Gemütlich von Zuhause aus erfahren Sie spannende Details über ihre Baugeschichte, technische Innovationen und menschliche Dramen, über Motive der Auftraggeber und Architekten und wie sich das Erleben der Bauten im Laufe der Zeit gewandelt hat. Gemeinsam schauen wir auf das Sichtbare und begreifen die darin verborgenen gestalterische Ideen. Mit Hilfe von Zitaten, Plänen und historischen Fotografien werden uns die Bauwerke in einer neuen Weise vertraut. Beim nächsten Besuch vor Ort werden Sie merken, dass das dortige Erleben durch das Verstandene tiefer und reichhaltiger sein wird. 

1842 legt ein preußischer König protestantischen Glaubens den Grundstein zur Vollendung einer gotischen Kathedrale, die jahrhundertelang unvollendet mitten in Köln stand. Mit den Mitteln des industriellen Zeitalters wird bis zur Wende zum 20. Jahrhundert die Planung eines Architekten umgesetzt, die er Ende des 13. Jahrhunderts in einer Zeichnung festgehalten hat. Aus einem christlichen Bauwerk wird ein nationales Denkmal.

1889 erinnern 7.300 Tonnen Eisen eines Turmgiganten an die Französische Revolution auf der Pariser Weltausstellung. Er ist einem Mann zu verdanken, dessen Karriere mit einer langen Eisenbahnbrücke aus Fachwerkträgern beginnt. Weitere gewagte Brückenbauten folgen, schließlich auch die Berechnung des Tragwerks für die New Yorker Freiheitsstatue. Trotz aller Reputation aber bricht auf Herrn Eiffel ein Sturm der Entrüstung herab. Sein Turm sei ein Frontalangriff auf die französische Kultur, was allgemeine Begeisterung bald widerlegt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Voraussetzungen zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen finden Sie  hier: Online-Veranstaltungen - Landeshauptstadt Düsseldorf (duesseldorf.de)

Anmeldung ist erforderlich; Anmeldeschluss: 27. Oktober

Termine

Sonntag 30. Oktober 2022, 11 - 12.30 Uhr

mit Voranmeldung

Anmeldung ist erforderlich; Anmeldeschluss: 27. Oktober

Sparte

Architektur Bildende Kunst und Kunsthandwerk Geschichte und Brauchtum

Organisatorische Hinweise

Veranstaltungsnummer: A 700 002-D

Anmeldung ist erforderlich; Anmeldeschluss: 27. Oktober 

Anmeldung: vhs.duesseldorf.de/vhs/suche-nach-veranstaltungen-der-vhs.html

Altersempfehlung: 16 - 100 Jahre

Barrierearmut

Schlagwörter

Perspektivwechsel Sehenswürdigkeit

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .