Hieronymus – über das, was anfängt, wenn es mit uns aufhört

zu den Kontaktinformationen

pulk fiktion Norman Grotegut

Wo endet unser Wissen von der Welt und welche Freiräume verstecken sich dahinter? Hieronymus basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Thé Tjong-Khing, in dem ein kleiner Junge in fantastische Landschaften voller merkwürdiger Kreaturen geschickt wird. Ausgehend von den Bilderwelten des Malers Hieronymus Bosch, erschafft pulk fiktion mit Tanz, Projektion und elektronisch animierten Objekten eine verzauberte und sinnliche Fantasiewelt für Kinder ab sechs Jahren. Fragt mit uns nach dem Unvorstellbaren und dem Verborgenen und geht mit auf eine Reise in unmöglich mögliche Welten.
pulk fiktion hat sich 2008 in Bonn gegründet und wird von der Regisseurin und Performerin Hannah Biedermann und dem Performer und Videokünstler Norman Grotegut organisatorisch geleitet. Ein heterogener „pulk“ junger Künstler*innen erarbeitet in unterschiedlichen Konstellationen Produktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. pulk fiktions Produktionen wurden auf zahlreiche nationale und internationale Festivals eingeladen und gewannen zahlreiche Preise.

Hieronymus ist Teil unseres speziellen Familienangebotes. Mehr Infos unter: https://fft-duesseldorf.de/we-are-family/


Kosten

8€/6€ (erm.)

Familien-Theater-Special im FFT
Familien erhalten bei ausgewählten Samstags- und Sonntagsvorstellungen eine spezielle Ermäßigung von 6€ / Erwachsene und 4€ / Kind. Reservierungen und weitere Informationen unter: https://fft-duesseldorf.de/we-are-family/


Hinweise zur Barrierearmut

FFT Juta
Aufzug vorhanden
Rollstuhlplätze müssen vorher angemeldet werden

FFT Kammerspiele
kein Personenaufzug vorhanden
Rollstuhlplätze müssen vorher angemeldet werden


Refugees Welcome

Selbstverständlich sind im FFT alle Zuschauer*innen herzlich willkommen. Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

zum Seitenanfang