16 von 407 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Angebote für...

Zielgruppe

Zielgruppe mit speziellem Bedarf

Hochbetagte und Menschen mit Demenz Menschen mit besonderem Förderbedarf Menschen mit besonderer Begabung Menschen mit internationalem Hintergrund (3)

Zielgruppe nach Beruf

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

aki n. Filzschule Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum asphalt Festival BauKinderKultur BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule Der Malort e.V. Deutsche Oper am Rhein Die Kunstschule - HOPP´s MAL DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche Düsseldorf Tourismus GmbH Düsseldorfer Schauspielhaus — Junges Schauspiel — Bürgerbühne FFT Düsseldorf (1) Filmmuseum Düsseldorf Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Flair.Familie- Haus für Kinder, Jugendliche und Familien Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung GOT St. Bonifatius Haus der Offenen Tür Ritterstraße Heinrich-Heine-Institut Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus Julia Stoschek Collection (2) KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinder- und Jugendzentrum "Apostel 2" Kinder- und Jugendzentrum "Heye 95" Kinder- und Jugendzentrum im Hinterhof Kinderclub Kiefernstraße Kinderfreizeiteinrichtung Gräulinger Straße Kindermuseumsnacht Düsseldorf Kinderspielhaus Düsseldorf KIT - Kunst im Tunnel kiwifalter – „Leicht für Familien, stark für Kinder - mit Wirkung“ KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf (2) Kunstpalast (1) Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Kunstschule Werksetzen Lernort Studio Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf (6) Malzauber Kunstschule für Kinder und Erwachsene Nordkap.familie NRW-Forum Düsseldorf Schifffahrtmuseum im Schlossturm Schulverwaltungsamt Selbstverwaltetes Wohnprojekt Theodorstraße e.V. Stadtarchiv Düsseldorf Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus // Deutsch-osteuropäisches Forum Stiftung Schloss und Park Benrath - Museum für Gartenkunst Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath tanzhaus nrw Teestube Kaiserswerth Theater66 Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf Tonhalle Düsseldorf Volkshochschule Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation (4) zitty.familie - Haus für Kinder, Jugendliche und Familien

Zusammen Bauen - Martin Nachbar + Gabi Dan Droste

02. Februar 2020, 18:00 Uhr
03. Februar 2020, 11:00 Uhr

Auf der Bühne steht ein Objekt aus Holz, das an Abenteuerspielplätze erinnert – irgendwie unfertig und auch ein bisschen kaputt. Kann man daraus noch was machen? Eine Hütte? Eine Flugmaschine? Einen Schrank? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 10 und 70 Jahren beginnt damit, es zu zerlegen und umzubauen.


Anbieter: Kunstpalast

WOMEN & ART

28. Februar 2020, 15:30 - 19:00 Uhr mit Voranmeldung

Workshop für Frauen in Zusammenarbeit mit „brands for talents“ Frauen auf ihre eigene Rollendefinition zwischen Familie und Karriere eingestimmt. Führung, Vortrag und Workshop


Zwischenruf - Poetry Slam

ab 06. März 2020, Freitag ab 19:00 Uhr mit Voranmeldung

Mitmachen können alle Jugendlichen im Alter bis 20 Jahren. Moderation von Christine Brinkmann & Helge Goldschläger. Anmeldungen unter zwischenruf@zakk.de


Poetry Slam ist Performance und das Produzieren von Texten. Slam-Poetin und Autorin Aylin Celik zeigt Wege und Möglichkeiten, um den Schritt auf die Bühne zu erleichtern. Mitmachen können Jugendliche im Alter von 14-27 Jahren. Keine Voranmeldung nötig!

kostenloses Angebot


Gerne stehen wir Ihnen bei der Planung Ihrer Gedenkstättenfahrt zur Seite und helfen bei der thematischen Vorbereitung, wenn gewünscht auch bei der nachträglichen Aufarbeitung der Fahrt und der vielfältigen Eindrücke. In der inhaltlichen Vorbereitung versuchen wir stets, eine biografische und lokalgeschichtliche Anbindung an Düsseldorf herzustellen. Wer wurde beispielsweise wann und warum von Düsseldorf aus in das Konzentrationslager Dachau deportiert? Wie war sein weiterer Lebensweg? Gibt es Fotos oder Dokumente zu dieser Person?


Was geschah nach der so genannten "Machtergreifung" Hitlers in Düsseldorf? Wie konnte sich das System der Nationalsozialisten so schnell etablieren? Wie ging die Ausschaltung ihrer "Feinde" vor sich und wie lief die "Gleichschaltung" in Düsseldorf ab? Diese und weitere Fragen werden auf dem Stadtrundgang näher betrachtet und anhand konkreter Beispiele und Orte erläutert. Die Route, die thematischen Schwerpunkte und die Dauer des Rundgangs werden bei der Anmeldung vereinbart.


zum Seitenanfang