Schreibspiel - 7 Abende


Machen Sie mit!

“Mit der Spur auf dem Blatt hat ein nimmer vergehendes Erfahren begonnen.” Von diesen Worten Arno Sterns ist das Schreibspiel inspiriert.
Im Schreibspiel erkunden Sie Ihre Vorliebe für Worte, Sätze und Sprache. Sie kommen in einer Gruppe mit Anderen zusammen. Papier und eine Auswahl an Stiften stehen zur Verfügung. Finden Sie heraus, was passiert, wenn sie ohne Vorgaben, äußere Anforderungen oder Leistungsdruck frei schreiben. Das Geschriebene wird von Anderen weder kommentiert noch gelesen.
Anschließend wird es für Sie im Schreibort aufbewahrt.
Was entsteht, wenn der Kreislauf von Lob, Kritik und Erwartung unterbrochen wird?

Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind beim Schreiben herzlich willkommen!

Das Schreibspiel wird im Rahmen des Projektes “Schreib.Mal.Spiel” von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gefördert und von der Universität zu Köln (Prof. Dr. Ursula Stenger, Simon Streiffels) wissenschaftlich begleitet.

Auf Ihre Teilnahme freuen sich

Frauke Ratzke und Armin Kaster

Anmeldung bis zum 26.10.2018 unter: info@malort-verein.de
mind 4 TN, max 10 TN
Ihr Beitrag: Verlässliche Teilnahme an mindestens 5 von 7 Abenden
Spende von 35,- Euro an den Malort e.V. erbeten

Ihr Geschriebenes bleibt frei von jeglicher Kommentierung oder Auswertung.

Fragen zum Schreibspiel beantwortet Armin Kaster unter 0177 2371237


Termine

Schreibspiel mit Armin Kaster

bis 18. Dezember 2018 Dienstag ab 18:00 Uhr

Nicht: am 13.11.

mit Voranmeldung


Kosten

Ihr Beitrag: Verlässliche Teilnahme an mindestens 5 von 7 Abenden.
Um eine Spende von 5 Euro pro Abend wird gebeten.


Organisatorische Hinweise

Kinder sind bei diesem Angebot willkommen.

Anmeldung per Mail an info@malort-verein.de oder unter der Telefon-Nr. 0177 – 237 1237 notwendig.


Hinweise zur Barrierearmut

Bitte bei der Anmeldung erfragen.


Refugees Welcome

Das Schreiben ist in allen Sprachen und Geheimsprachen ;-) möglich.

zum Seitenanfang