Treffpunkt Stube Ey: Über Stadtgeschichte ins Gespräch kommen!

Gebäude in Accra Foto: adomako

Stadtmuseum Düsseldorf und Mosaik e.V. arbeiten gemeinsam an der Umsetzung des Projektes „Treffpunkt Stube Ey“. Das Projekt richtet sich an alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer. Ziel ist die Zusammenkunft und der Austausch von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Das Stadtmuseum bietet einleitend eine lebendige Kurzführung/Präsentation zu einem spannenden Thema der Stadtgeschichte an. Daran anknüpfend präsentiert eine Bürgerin/ein Bürger weitere kulturelle Aspekte (Poesie, Musik usw.) aus einem anderen Land. In der anschließenden gemütlichen Gesprächsrunde wird gemeinsam bei Kaffee, Tee und Snacks diskutiert, gelacht und sich offen ausgetauscht.

Alle sind herzlich eingeladen, sich mit Vorschlägen und Ideen einzubringen.


Termine

Heinrich-Heine im Orient

20. Januar 2019

(Info Text folgt)


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise zur Barrierearmut

  • 4 Behindertenparkplätze vor Haupteingang, über Citadellstraße erreichbar (enge Einfahrt).
  • Eingang ebenerdig.
  • Aufzug vorhanden
  • Behindertentoilette EG, einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette 74 × 150 cm, Türbreite 85 cm.
  • Blinden-/Assistenzhund gestattet.
  • Spezielle Führungen:
    – für Blinde und Sehbehinderte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
    – für Hörgeschädigte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
  • Broschüre in Brailleschrift/Großschrift

zum Seitenanfang