Tschechischer DokFilm am Mittwoch: King Skate

zu den Kontaktinformationen

Tschechischer DokFilm am Mittwoch


King Skate, Dokumentation

CZ 2018, 82 Min., OmeU, Regie: Šimon Šafránek

Der erste lange Dokumentarfilm über das Aufkommen des Skateboarding in der Tschechoslowakei erzählt eine packende Geschichte von Sehnsucht nach Freiheit im Einheitsgrau der 1970er- und 1980er-Jahre. Der tschechische Regisseur Šimon Šafránek und sein Team sind durch die ganze Republik gereist, um die Helden jener Zeit vor der Wende ausfindig zu machen. Die positive Stimmung des Films, der Anfang dieses Jahres als bester tschechischer Dokumentarfilm 2018 mit dem Böhmischen Löwen geehrt wurde, ist ansteckend und springt auch auf diejenigen über, die noch nie auf einem Skateboard gestanden haben.

In Kooperation mit: Tschechisches Zentrum Berlin


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise zur Barrierearmut

Unser Haus verfügt über einen ebenerdigen Eingang. Eine Rampe führt in den Ausstellungsraum und ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Ein Behindertenparkplatz vor unserem Haus ist vorhanden. Blindenhunde dürfen mitgebracht werden.


Refugees Welcome

Everybody is welcome!

zum Seitenanfang