Veranstalterkontaktdaten

Eine Kooperation der Robert-Schumann-Hochschule, der Clara-Schumann-Musikschule, dem Bildungsbüro und dem Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf


Foto: Ida Bieler
Foto: Lars Heidrich / WAZ FotoPool
Foto: Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Das Vivaldi-Projekt ist eine sozial ausgerichtete, pädagogische Initiative, die von der Violinistin Frau Prof. Ida Bieler ausgeht.
Zehn Studentinnen und Studenten der Studentinnen und Studenten der Robert-Schumann-Hochschule betreuen Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren.
Diese begleiten die Schülerinnen und Schüler auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den “Geigenpartys”, die etwa alle sechs Wochen in der Robert-Schumann-Hochschule stattfinden. Der Gruppenunterricht wird durch die Dozentinnen und Dozenten sowie die Studentinnen und Studenten geleitet.
Das Vivaldi-Projekt verfolgt zwei Ziele: Zum einen geht es um die frühe musikalische und instrumentale Förderung von Kindern und zum anderen lernen Studentinnen und Studenten der Robert-Schumann-Hochschule im Rahmen ihres Studiums, Schülerinnen und Schüler zu unterrichten.


Termine

Montag von 09:00 - 12:30 Uhr, Mittwoch von 09:00 - 11:30 Uhr und Freitag von 10:30 - 12:30 Uhr

Die Kinder erhalten einmal wöchentlich Einzel- und Gruppenunterricht und begleitete Übungszeit.

mit Voranmeldung


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Hinweise zur Barrierearmut

Das zitty.familie ist nur im Erdgeschoss barrierefrei.
Der angrenzende Spielplatz Klosterstraße/Stephanienstraße ist barrierefrei.


Refugees Welcome

Refugees are welcome!

zum Seitenanfang