Kunstschule Werksetzen

werken und gestalten

Kinder von 6 - 13 Jahren

Termine

Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr

Kosten

Semester 16 x 2 Std. 264 Euro, inkl. Material (außer Material, das zusätzlich besorgt werden muss)

Angebot für

14-18 Jahre

Format

fortlaufendes Angebot

Wir lassen Objekte und Bilder entstehen, beschäftigen uns mit Form- und Farbgebung, nutzen dabei eine Vielfalt an Techniken und lernen neben dem Umgang mit Werkzeugen auch Zusammenhänge zu begreifen, die sich uns beim Experimentieren und Gestalten erschließen.

Es ist das eine, ein Kind im schöpferischen Prozess versunken und später voller Stolz sein geschaffenes Werk begutachten und präsentieren zu sehen.
Was ein Kind durch kreative Arbeit hinzugewinnt ist weit mehr, als das künstlerische Tun und das später fertige Werk an sich:

  • das Interesse der Kinder an der Welt und deren Zusammenhänge wird wach gehalten, der Blick auf die Dinge geschärft
  • eigene Lösungsansätze und Ideen werden gefunden und umgesetzt und eigenverantwortliches Gestalten gefördert
  • in der gemeinsamen Arbeit erlebt das Kind soziales Miteinander und lernt, verschiedene Arbeitsweisen und Ergebnisse zu respektieren
  • Es erfährt einen der selten gewordenen Freiräume, weitab von Vorgabemustern und Zensuren

Termine

Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr

Unsere Kurse werden Semesterweise angeboten, die Dauer richtet sich nach den Schulhalbjahren.
Eine Teilnahme zur Probe oder ein Einstieg in laufende Kurse ist nach Absprache jederzeit möglich.

Sparte

Bildende Kunst und Kunsthandwerk

Organisatorische Hinweise

Wir machen eine kleine Snackpause zwischendurch
Die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Kinder werden berücksichtigt und fließen in die Arbeit mit ein.

Altersempfehlung: 6 - 13 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Unsere Kunstschule befindet sich ebenerdig und ist darum berrierearm. Alle Räume sind durchgängig miteinander verbunden, lediglich um die Toiletten zu nutzen müssen drei Stufen überwunden werden.
Der direkte Zugang zur Tiefgarage erfolgt über eine Treppe, man kann aber natürlich auch die Rampe zur Strasse benutzen.

Schlagwörter

Materialerfahrung Soziale Kompetenz

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .