Workshop: Research the Move

zu den Kontaktinformationen

Daniela

Carroll Dunhams und Albert Oehlens großformatige Baum-Bilder sind Ausgangspunkt, um die eigene Wahrnehmung und den eigenen Körper in Relation zu Raum und Kunst zu setzen. Wie nehmen wir uns selbst angesichts der großformatigen Arbeiten im Ausstellungsraum wahr? Wie beeinflusst ein Perspektivwechsel die Wahrnehmung der Kunst, des Raums und des eigenen Körpers?

Elemente wie Licht, Klang und Stimme werden miteinbezogen, um den Raum und die Kunstwerke neu zu erfahren. Die Reduktion auf wesentliche Bewegungselemente lädt dazu ein, sich dem Kunst- und Raumerlebnis zu öffnen und dadurch andere Zugänge zur eigenen Kreativität zu finden, um diese neu zu erfahren.

Leitung: Daniela Georgieva (Performerin)
Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
Um Voranmeldung wird gebeten unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Teilnahmegebühr pro Termin: 6 €/ermäßigt 3 €


Hinweise zur Barrierearmut

  • Behindertenparkplätze gegenüber Parkhaus Grabbeplatz 5 sowie im Parkhaus auf Parkdeck 1, Einfahrt Neubrückstraße, Einfahrtshöhe 180 cm.
  • Klingel am unteren Ende der Stufen an der Vorderfront des Gebäudes an der linken Seite.
  • Ein Museumsangestellter assistiert beim Zugang.
  • Auf Rückseite Materialaufzug.
  • Behindertentoilette 2. Etage, erreichbar nur über Rampe (~10% Schräge), einseitig anfahrbar.
  • Bewegungsfläche rechts

zum Seitenanfang