Bettina Eger

Diplom-Instrumentalpädagogin bzw. Diplom-Musikerin

Fit mit Musik – ein musikalisches “Starterpaket” für Kinder ab 5 Jahren



Kinder spielen und hören gemeinsam Musik

Beschreibung der Arbeitsweise mit Kindern und Jugendlichen

Ziele und Verlauf des Kurses:
Im Unterricht werden die Kinder sehr spielerisch an Musik und an das Instrument Blockflöte herangeführt.
Atem- und Bewegungsspiele machen einen sehr entspannten Anfang möglich, bei dem die Kinder nicht nur singend Musikerfahrung machen und Musikstücke auf einfachem Insrumentarium begleiten, sondern auch erste Griffe auf der Blockflöte und Notenschrift erlernen.
Gemeinsames Musizieren heißt nicht nur auf sich selbst zu achten, sondern anderen zuzuhören und auf deren Spiel zu reagieren, somit werden im Unterricht sowohl die Hörfähigkeit als auch die soziale Kompetenz der Kinder verbessert.


Künstlerische Vita

Rege Konzerttätigkeit mit verschiedenen Ensembles (Mainzer Kammerorchester, Frankfurter Bläserserenade, Capella 94) im In- und Ausland
Studium der Orchestermusik mit Hauptfach Oboe in Frankfurt und Rotterdam mit Diplomabschluss.
Studium der Instrumentalpädagogik in Frankfurt mit Diplomabschluss.


Künstlerisch-pädagogische Vita

Seit 2006 arbeite ich mit dem Grundkurs “Fit mit Musik” an Düsseldorfer Grundschulen
Seit 2004 unterrichte ich hier in Düsseldorf nicht nur Kinder im musikalischen Elementarbereich am Kindergarten, sondern leite auch ein Erwachsenenensemble.
Als Diplom-Instrumentalpädagogin war ich lange Jahre an Musikschulen in Hessen in den Fächern Oboe und Blockflöte tätig. Ebenso war ich Dozentin beim deutsch-französischen Forum junger Kunst in Bayreuth.


Organisatorische Hinweise

- Der Unterricht an Schulen sollte am besten in einem Musikraum mit Orffschem Instrumentarium sowie Klavier stattfinden.
- Die Gruppengröße sollte 10 Kinder nicht überschreiten.
- Blockflöten für den Unterricht können von mir für einen Betrag von ca. 7,00 € pro Stück angeschafft werden.
- Der Unterricht in der Freizeitgestaltung kann in kleinerem Rahmen organisiert werden.

Wenden Sie sich direkt an den/die Künstler/-in. Sollten darüber hinaus Fragen bestehen, können Sie Ihren Bedarf mit den Koordinator/-innen (siehe Koordination des entsprechenden Programms) besprechen. Bei grundlegenden Fragen können Sie sich auch gern an Bettina Kratzsch vom Kulturamt Düsseldorf wenden: 0211- 89.96132.


Programme

Künstler/-innen in der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich

Das “Düsseldorfer Modell” hat das Ziel, professionelle künstlerische Angebote in die Schulen zu integrieren und unterstützt die Offenen Ganztagsschulen bei der Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten. Es beinhaltet die Auswahl und die Qualifizierung von Künstler/-innen und ihre Begleitung an den Schulen.

zum Seitenanfang