Christine Omar

Musikerin, Feldenkrais-Lehrerin



Ich liebe es, Veranstaltungen jeglicher Art musikalisch mit Orgel, Klavier und Querflöte zu gestalten sowie Kindern die Freude an der Musik weiterzugeben.
Seit mehreren Jahren habe ich Erfahrung in der Arbeit mit Kinderchören in Hamburg, Köln und Düsseldorf. Ich habe verschiedene Musicals und Singspiele in Kirchen aufgeführt.
In Düsseldorf bin ich im Rahmen der Singpause tätig und biete an Grundschulen Chöre in der OGS an.

Beschreibung der Arbeitsweise mit Kindern und Jugendlichen

Als Diplom-Musikerin habe ich Orgel, Klavier, Gesang und Chorleitung in Dresden studiert. Methodisch wird meine Arbeit mit Kindern seit meiner Ausbildung als Singleiterin 2014 bei der Singpause an Düsseldorfer Grundschulen von der Ward-Methode beeinflußt.

Es fließen aber auch immer wieder Elemente meiner vierjährigen Feldenkrais-Ausbildung (Wahrnehmungsschulung) in meine Arbeit ein. Die Feldenkrais-Methode stellt das “Wie” in den Vordergrund und ist eine körperorientierte Lernmethode.


Künstlerische Vita

- seit Mai 2014 Leitung eines Kinderchores in der KGS Unterrather Straße, Kartause-Hain-Schule in Unterrath

- seit Mai 2014 Singleiterin in Ausbildung beim Städtischen Musikverein Düsseldorf

- seit Herbst 2013 freie Organistin in Düsseldorf.
Ich spiele Orgel, Klavier und Querflöte bei verschiedenen Veranstaltungen

- 2007-2013 Arbeitsstelle in Köln als Organistin, Chor-und Kinderchorleiterin;
verschiedene Aufführungen mit Chor und Kinderchor, Kindermusicals.

- 2005-2007 Arbeitsstelle in Hamburg als Organistin, Chor- und Kinderchorleiterin
 
- 2000-2004 Studium in Dresden mit den Hauptfächern Orgel, Klavier, Gesang und Chorleitung


Künstlerisch-pädagogische Vita

- seit Mai 2014 Singleiterin in Ausbildung für die Singpause in Düsseldorfer Grundschulen

- Februar 2014 Abschluss der vierjährigen Feldenkraisausbildung als neue Lernmethode

- 2007-2013 Kinderchor in Köln in der Ev. Kirchengemeinde Köln-Mauenheim-Weidenpesch, Leitung des Kirchenchores

- 2005-2007 Aufbau und Leitung des Gospelchores für Jugendliche in Hamburg
in der Ev. Kirchengemeinde Niendorf, Leitung des Kirchenchores


Beispielprojekte

-  “Die Arbeiter im Weinberg”, Kinderchorkantate von Manfred Schlenker
-  “Der Weihnachtsstern” von Marcus Pfister und Detlev Jöcker
-  “Immanuel”, Weihnachtsmusical von Susanne Kruse
-  “Die drei Mutmacher”, Singspiel von Ralf Grössler
   und andere

Ein Musical, das mich momentan sehr begeistert und das ich gerne mit einer größeren Gruppe von Kindern einüben würde, heißt “Tuishi Pamoja – eine Freundschaft in der Savanne” von Sandra Engelhard und Martin Schulte. Thema dieses Musicals ist eine kleine Giraffe und ein Zebra, die trotz der Vorurteile und Gegenwehr ihrer Familien Freunde werden.


Organisatorische Hinweise

Ich arbeite an folgenden Schulen:
Gerhard-Teerstegen-Schule (Grundschule, Städtische Gemeinschaftsschule)

Melden Sie sich gerne telefonisch bei mir, Sie können mir auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder mir eine E-Mail schicken. Kontaktdaten siehe oben.

Wenden Sie sich direkt an den/die Künstler/-in. Sollten darüber hinaus Fragen bestehen, können Sie Ihren Bedarf mit den Koordinator/-innen (siehe Koordination des entsprechenden Programms) besprechen. Bei grundlegenden Fragen können Sie sich auch gern an Bettina Kratzsch vom Kulturamt Düsseldorf wenden: 0211- 89.96132.


Programme

Künstler/-innen in der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich

Das “Düsseldorfer Modell” hat das Ziel, professionelle künstlerische Angebote in die Schulen zu integrieren und unterstützt die Offenen Ganztagsschulen bei der Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten. Es beinhaltet die Auswahl und die Qualifizierung von Künstler/-innen und ihre Begleitung an den Schulen.

zum Seitenanfang