Claudia Müller

Keramikerin und Restauratorin für Keramik


Töpfer-AG
[6 weitere Bilder in der Bildergalerie]

“Das kann ich nicht…” das gilt nicht bei mir!

Beschreibung der Arbeitsweise mit Kindern und Jugendlichen

Mit dem Material “Ton” kann jeder etwas kreativ erschaffen.

Die Beschäftigung mit dem Material ist mir wichtig, nicht immer nur das Endergebnis! Ich möchte den Kindern zeigen, wie sie nach dem Erlernen der Grundtechniken ihre eigenen Ideen gestalten können. Sie sollen experimentieren können, sich auf das Material einlassen und ruhig auch mal matschen dürfen!

Wenn Drehscheiben zur Verfügung stehen, kann ich die Kinder dazu anleiten, auch diese faszinierende Technik auszuprobieren.


Künstlerische Vita

  • Geboren 1961 in Landshut
  • Abitur
  • Gesellenprüfung als Keramikerin in Landshut
  • Studium am “Istituto d’Arte per la Cerámica Gaetano Ballardini” in Faenza, Italia
  • Diplom als Keramikrestauratorin

In den über 30 Jahren meiner Berufstätigkeit habe ich sowohl in Deutschland als auch in Argentinien als Restauratorin für Keramik und archäologische Objekte teils in Museen, teils freiberuflich gearbeitet. Parallel dazu habe ich stets eine eigenen Keramikwerkstatt gehabt in der ich meine eigenen Keramikobjekte herstellte und private Kurse gab.


Künstlerisch-pädagogische Vita

seit 2018:

  • Töpfer-AG in der Sankt-Franziskus-Schule (Grundschule)
  • Kunst-AG in der Katholischen Grundschule Essenerstraße
  • AG Plastisches Gestalten in der Maxschule (Grundschule)

2013-2018 tätig in der Keramikwerkstatt des Hetjens Museum:

  • Töpfer-AG für die Maxschule
  • Jugend-Kultur und Schule: Jan Wellem Schule (Förderschule), Alfred-Adler-Schule (Kinder der Jugendpsychatrie), Hauptschule Bernburger Straße (Internationale Klasse)
  • Workshops für Kitas
  • Töpferprojekte im Rahmen des Programms “Kulturrucksack”
  • Durchführung von Kindergeburtstagen “Töpfern”

1992-2013

  • private Keramikkurse in eigener Werkstatt für Kinder und Erwachsene

Beispielprojekte

Ich biete vor allem Töpfer-AGs an. Nach dem Erlernen der einfachen Grundtechniken sollen die Kinder die Möglichkeit haben, frei ihre eigenen Ideen verwirklichen zu können. Allerdings können jederzeit themenbezogene Projekte nach Absprache durchgeführt werden.

Aktuelle Projekte:

“Töpfern – ohne Ton!”
Plastisches Gestalten mit selber gemachten plastischen Massen und Formen von Schälchen aus unüblichen Materialien

“Wer bin ich?”
Kunst-AG für 6-7 Jährige: zeichnerische Selbstdarstellung, Gestaltung des Namens, Collagen zum Thema: was mag ich?, plastisches Gestalten des Lieblingstieres mit Salzteig, Formen von Blumen aus Kaltporzellan

Ebenso biete ich Kurse und freies Gestalten mit Ton für Erwachsene an.

Da ich seit meiner Schulzeit auch mit Papier gearbeitet habe, biete ich Kurse und Projekte an zum Thema “Gestalten mit Papier” , wobei der Schwerpunkt auf “Upcycling” liegt.

Wenden Sie sich direkt an den/die Künstler/-in. Sollten darüber hinaus Fragen bestehen, können Sie Ihren Bedarf mit den Koordinator/-innen (siehe Koordination des entsprechenden Programms) besprechen. Bei grundlegenden Fragen können Sie sich auch gern an Bettina Kratzsch vom Kulturamt Düsseldorf wenden: 0211- 89.96132.


zum Seitenanfang