36 Künstlerinnen und Künstler in Düsseldorf

Meine Filterauswahl zurücksetzen

Alter:
ab 5 Jahre

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Inga Dünkelberg-Niemann

Bildende Kunst, Dipl.Ing. (Architektur), Historikerin

Ich biete Filzen und Meditatives Zeichnen an.
Bitte beachten Sie die weit umfangreichere Darstellung unter "Filzschule aki n." hier im Musenkuss und meine ausführliche Webseite www.aki-filz.de


Wenn Kinder staunen, Schönheit entdecken, Freude erfahren und dies in einem freien Raum ausleben können, dann brauchen wir uns um unsere Zukunft keine Gedanken zu machen!

* Maskenbau, die Maske zeigen und hören was sie sagt.
* Puppenbau, die Puppen tanzen lassen.
* Vom Faden bis zum fertigen Kostüm. Textile Erfahrungen und Experimente.
* Papier, knicken, kleben, drucken und alles was es zu bieten hat.
* Schmuckwerkstatt, Perlen selber machen und Schmuck gestalten.
* Töpfern und plastizieren.


Julia Alberti

Bildhauerin

Sensibilität für ein Thema entwickeln, Grundtechniken und Vorgehensweisen werden zum jeweiligen Projekt vermittelt.
Die Kinder entwickeln selbstständige Ideen, lernen diese auszuführen und werden so in Ihrem Tun individuell unterstützt.


Christine Omar

Musikerin, Feldenkrais-Lehrerin

Ich liebe es, Veranstaltungen jeglicher Art musikalisch mit Orgel, Klavier und Querflöte zu gestalten sowie Kindern die Freude an der Musik weiterzugeben.
Seit mehreren Jahren habe ich Erfahrung in der Arbeit mit Kinderchören in Hamburg, Köln und Düsseldorf. Ich habe verschiedene Musicals und Singspiele in Kirchen aufgeführt.
In Düsseldorf bin ich im Rahmen der Singpause tätig und biete an Grundschulen Chöre in der OGS an.


Cristina Schulze-Hofer

Architektur, Kunstpädagogik/Bildende Kunst, Denkmalpflege, Baubiologie

Fächerübergreifende Angebote im Bereich Bildende Kunst in Kombination mit Architektur, Denkmalpflege, Technik, Wissenschaft und Natur

• Die Kunst der Architektur - Entwerfen und Bauen von Architekturmodellen
• Museumspädagogik, Kunstführungen//Kunstgeschichte
• Wissenschaftliches Experimentieren/Erforschen/formen in künstlerischem Kontext
• Bioarchitektur, Bionik, Holzkunde
• Bildende Kunst : Installation und Objektkunst/ Upcycling/Plastisches Gestalten
• Bühnengestaltung/Kostüm/ Maskengestaltung /Raum- u. Objektgestaltung


Angelika Vienken

Szenenbildnerin (Dipl.-Ing.) und bildende Künstlerin

"Mini da Vincis": wissenschaftliches Experimentieren in künstlerischem Kontext:

- Sieden von Walnussschalen für Böhmische Tinte
- Gewinnen von Galalith (Milchstein) aus Milch und Essig
- 100 Farbtöne aus Rotkohlsaft
- Gießen von Gips & Pigmenten für eigene Straßenkreide
- optische Illusionen und Tricks

... und eine Fülle anderer Themen!


Aischa Sabbouh-Eggert

bildende Künstlerin

Malerei (Ölmalerei), Zeichnen, Kunstobjekte aus verschiedensten Materialien, Textilobjekte, Kostüme und Bühnenbild, Pappmaché, Arbeiten mit Ton.
Kreatives Kochen.


Lidiya Brodska (Vynnykova)

Bildende Künstlerin und Figurenspielerin

Breitgefächerte Angebote für
- Modellieren, Zeichen und Malen (naturgetreu und abstrakt);
- Figuren-, Bühnen- und Kostümgestalten;
- Entwickeln von handlungsreichen und bühnenreifen Geschichten;
- Puppenführung, Maskenspiel;
- Gestaltung des eigenen Körpers im Raum durch Körperorientiertes Schauspiel (Lecoq), Pantomime, Improvisation und Tanz-Performances.


Inken Boje

bildende Künstlerin

Jeder Mensch will lernen und sich entwickeln.
Lernen ist ein natürlicher Vorgang, geweckt durch Neugierde und dem Gefühl von Sicherheit und positiver Bestärkung.
In meinen Gruppen und Kursen wird die Lust erweckt, etwas auszuprobieren und neue Fertigkeiten kennenzulernen. Spielraum wird zur Entfaltung genutzt und die Gruppe als bestärkender "Berater" wahrgenommen.


Ines S. Bongard Deeters

Kunst/Pädagogin/Architektur/M.A. Bühne

Wir tragen in uns die außerordentliche Begabung und Möglichkeit, positiv in dieser Welt zu wirken und erfahren durch künstlerischen Austausch natürliche Freude. Transparenz und Hingabe sind Basis eines menschenfreundlichen Miteinanders.

Neben Freude an Wissen vermitteln ist der Sinn einer nachhaltigen Bildung, Talente zu fördern, neue Möglichkeiten zu erkennen, Toleranz zu leben, Selbstbewusstsein zu stärken und durch behutsames Anleiten Ausdrucksmöglichkeiten zu eröffnen.


Katrin Saran

Illustratorin, Designerin, Dozentin

Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht die faszinierende Welt, deshalb schauen wir uns zuerst Objekte und Bilder aus Natur, Geschichte und fremden Kulturen an:
Was können wir aus diesem Ding lesen, warum ist es so und was erzählt es uns über seine Entstehung? Ziel ist die Erweiterung des Blickwinkels und damit ein besseres Verstehen von Anderen und sich selbst. Davon inspiriert, gestalten wir selbst und versuchen das, was wir fühlen und denken, sichtbar werden zu lassen.


zum Seitenanfang