Robert Butzelar

Mosaike - Werkstatt


Mosaik 2 Krahestraße
Mosaik 3 Krahestraße
Mosaik Krahestraße
Mosaik Mintropplatz

Um Mosaike zu gestalten braucht es Fantasie, Vorstellungskraft und Kleidung, die auch schmutzig werden darf. In dieser Kinder-Werkstatt verbinden wir den Spaß am eigenen kreativen Gestalten mit viel neuem Wissen. Wir arbeiten mit Werkzeugen und unterschiedlichen Materialien. Wir entwickeln eigene künstlerische Ideen und probieren diese aus. Die Kinder verbessern ihre Kommunikation und ihr soziales Verhalten. Wir bauen ein großes Mosaik-Bild oder eine größere Mosaik-Skulptur.

Beschreibung der Arbeitsweise mit Kindern und Jugendlichen

Von der Entstehung des Motivs bis zum fertigen Mosaik arbeiten die Kinder selbständig. In der künstlerischen Arbeit knüpfe ich direkt an die Erlebniswelten der Kinder an. Urwälder, Eis und Schnee, eine Welt mit seltenen Pflanzen und Tieren oder Tag und Nacht sind Beispiele für mögliche Themen. Ob wir eine Wand gestalten, einen großen Stein mit bunten Marmorsteinen überkleben, eine Kugel aus Mosaiken bauen oder z.B. eine Gartenbank gestalten, liegt an den Gegebenheiten vor Ort.

In diesem Projekt erzählen wir Geschichten, singen Lieder, bekleben Luftballons und malen Karten von Fantasiewelten. Wir sortieren den Mosaikbruch nach Farben und finden unsere “Edelsteinchen”. Manchmal brauchen wir einen Hammer oder eine Zange, wie im Steinbruch. Wir schlagen Kacheln und Naturstein in kleine Stücke. Die Bruchstücke werden mit Zangen in Form geschnitten und zusammen mit Muscheln, Tonscherben oder Murmeln zu Motiven gefügt. Die Kinder entdecken das liebevolle Gestalten mit unterschiedlichen Farben und harten Materialien.


Künstlerische Vita

Künstler (Studium in Düsseldorf und Florenz), Kunstbetreuer, Dozent.

Einzelausstellung 04.04. – 16.05.2014: “My peace of art”, HWL-Galerie, Düsseldorf.

Kunstpunkte 2013: Wir bespielen die Trommelwiese im Volksgarten mit der Park-Crew. Lehmskulpturen für Parkbewohner, Zelten, Malerei, Musik zusammen mit Martin Pletowski, Rudolf Mocka und Katja Ludwig.

Kunstpunkte 2012: Wir zeigen Fassaden-Mosaike. Jam-Session und Malaktion auf der Baustelle mit Katja Ludwig und Kindern.

Licht im Tunnel 2011: Mosaikearbeit auf dem Querträger der Eisenbahnbrücke am Mintropplatz, Düsseldorf. Dieses Kulturfest hat Klaus Klinger initiiert.


Künstlerisch-pädagogische Vita

Dozent für Kunst an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf seit 2011 für Malerei und Social Art / Aktivistische Kunst.

Osterworkshop in Münster 2011: In den Schulferien gestalten Kinder Mosaikbilder.

Kunstbetreuer seit 2010 für Mosaike, Digitale Fotografie und Plastisches Gestalten an Düsseldorfer Grundschulen.

Workshop für Studierende der KabK am Scheveninger Strand (NL) 2009: “Ik zoek een ruimte dicht bij de zee”, Ausstellung dieses Projekts in der Kunstakademie Den Haag.


Organisatorische Hinweise

Bei Interesse für die Zusammenarbeit kontaktieren Sie mich bitte persönlich.

Wenden Sie sich direkt an den/die Künstler/-in. Sollten darüber hinaus Fragen bestehen, können Sie Ihren Bedarf mit den Koordinator/-innen (siehe Koordination des entsprechenden Programms) besprechen. Bei grundlegenden Fragen können Sie sich auch gern an Bettina Kratzsch vom Kulturamt Düsseldorf wenden: 0211- 89.96132.


Programme

Künstler/-innen in der Offenen Ganztagsschule im Primarbereich

Das “Düsseldorfer Modell” hat das Ziel, professionelle künstlerische Angebote in die Schulen zu integrieren und unterstützt die Offenen Ganztagsschulen bei der Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten. Es beinhaltet die Auswahl und die Qualifizierung von Künstler/-innen und ihre Begleitung an den Schulen.

zum Seitenanfang