Was ist Musenkuss Düsseldorf?

Musenkuss Düsseldorf ist das vom Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf betriebene Online-Portal für Kulturelle Bildung in Düsseldorf. Die Plattform bündelt Angebote und Informationen zur kulturellen Bildung, unterstützt die kommunale Vernetzung und fördert die Qualität von Kultureller Bildung in Düsseldorf.

Musenkuss wurde in Zusammenarbeit mit den Düsseldorfer Kulturinstituten entwickelt und wendet sich an Interessierte jeden Alters. Ein Suchfilter führt den Nutzer direkt zu den vielfältigen Angeboten und Anbieterprofilen der Düsseldorfer Kulturlandschaft. Ob Familienführung im Museum, Theaterworkshop für Senioren, Töpferkurs für Erwachsene oder eine Vielzahl von kulturellen Angeboten für den Schulunterricht oder Fortbildungen für Fachpersonal – das zu entdeckende Spektrum ist groß und bündelt Angebote eines weiten Kulturverständnisses. So werden neben künstlerischen Inhalten auch Themenbereiche wie Bildung für nachhaltige Entwicklung, Gender sowie Technik, Gaming und Coding mit einbezogen.

Damit richtet sich Musenkuss Düsseldorf an vermittelnde Personen wie Eltern, Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal sowie Interessierte jeder Altersgruppe. Sie finden hier einen einmaligen Überblick über das vielfältige Angebot der Stadt.

Musenkuss – Kulturelle Bildung in Düsseldorf wird betrieben von der Landeshauptstadt Düsseldorf und ist anzeigenfrei und nicht kommerziell. Sie verknüpft dezentral gepflegte Angebote mit redaktionellen Inhalten.

Wofür steht Musenkuss Düsseldorf?

Qualität und Vernetzung professioneller und vertrauenswürdiger Partner ist das Hauptziel von Musenkuss Düsseldorf. Kulturelle Bildung ist von permanenten Entwicklungs- und Gestaltungsprozessen geprägt. Gemeinsam mit Düsseldorfer Akteuren möchte die Stadt Düsseldorf mit der Online-Plattform alle erreichen, die sich für Kulturelle Bildung interessieren und einen nutzerfreundlichen Zugang zu passenden Inhalten ermöglichen.

Zusammengefasst bedeutet das:

  • Vertrauenswürdige Partner mit professionellen Angeboten
  • Ganzheitlicher Bildungsansatz
  • Geprüfte Inhalte und Bildungsintentionen
  • Direkter Informationsfluss von Anbieter zu Nutzer
  • Permanente Qualitätsentwicklung auf fachlicher und praktischer Ebene
  • Einfache Auffindbarkeit von Kultur- und Fortbildungsangeboten
zum Seitenanfang