Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum

zu den Kontaktinformationen

Die Kunst der Keramik erleben!


Töpfe Hetjens-Museum
Foto: Horst Kolberg
Foto: Hetjens-Museum

Die kulturelle Bildungsarbeit im Hetjens-Museum verfolgt das Ziel, den spezifischen Anforderungen und Interessen der Zielgruppen entsprechend Programme zu gestalten. Ausgangspunkt hierfür stellt die umfassende Sammlung des Museums dar, in der Zeugnisse aus 8000 Jahren Keramikgeschichte zu entdecken sind. Den Besucherinnen und Besuchern kann anhand dieser ein Eindruck von den Lebensweisen der Menschen in verschiedenen Kulturen und Epochen vermittelt werden.

In der Arbeit vor den Originalen in der Sammlung wird die Vielfalt der keramischen Objekte deutlich. Durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Materialien, Formen und Dekoren kann die ästhetische Wahrnehmung der Besucherinnen und Besucher gestärkt werden. Zudem erfahren sie, wie die Keramiken ursprünglich im alltäglichen Leben oder in religiösen und kultischen Handlungen genutzt wurden. Da das Sammlungsspektrum Zeugnisse verschiedenster Kulturen umfasst, bieten sich insbesondere Projekte zur interkulturellen Bildung an.


Öffnungszeiten

Dienstag 11-17 Uhr
Mittwoch 11-21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag 11-17 Uhr

Geschlossen:
Karnevalssonntag, Rosenmontag, Ostermontag, Pfingstmontag, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr


Organisatorische Hinweise

Die Keramikwerkstatt bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Leider können daher keine praktischen Workshops mehr stattfinden.


Hinweise zur Barrierearmut

  • Toilette einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette 80 × 130 cm,
    Türmindestbreiten: 90 cm.
  • Nächster öffentlicher Behindertenparkplatz am Carlsplatz und in der Bilker Straße vor dem Düsseldorfer Marionetten-Theater.
  • Hintereingang ebenerdig.
  • Lift: 125 × 210 cm, Türbreite: 125 cm.
  • Blinden-/Assistenzhund erlaubt.

Refugees Welcome

All people are welcome!

Das Kissenmemory

Termine: flexible Termine nach Absprache mit Voranmeldung

Das Kissenmemory/Tiermemory richtet sich an die jungen Besucher*innen und dient dazu, verschiedene Objekte der Museumssammlung kennenzulernen.

Vielen Kindern ist das Gesellschaftsspiel Memory bekannt, bei dem durch das wechselnde Aufdecken zweier Spielkarten Paare mit gleichen Motiven gefunden werden müssen. Das Kissenmemory funktioniert auf ähnliche Weise, jedoch sollen keine Bildpaare, sondern Tierpaare gefunden werden.

Familiensonntag: Zeitreisen für Groß und Klein

Termine: ab 21. Juli 2019, Sonntag von 14:00 - 16:00 Uhr

Wie wär’s mit einem Kurztrip nach Osaka zum Origami Falten oder zum Malen nach Meissen? Lasst Euch überraschen, wohin die Zeitreise geht!

zum Seitenanfang