Tonhalle Düsseldorf

Das Planetarium der Musik.


Tonhalle Düsseldorf. großer Saal (Foto: Susanne Diesner)

DIE KLEINE TONHALLE


Für Bauchplanscher und für Ratzbacken/ für Tagträumer und Daumenlutscher / für Schreihälse und Quasselstrippen/ für Krabbelkäfer und Rockzipfelfesthalter/ für Schnuffeltuchbesitzer und Händchendauerhalter/ für Wildfänge und Trotzköpfe/ für Laufradfahrer und Einrad-Akrobaten/ für Badewannenpiraten und Pappkarton-Astronauten/ für Rosa-Fans und Dino-Freunde/ für Seepferdchen-Anwärter und Zahnlückenbesitzer/ für Budenbauer und Baumhausbesitzer/ für Leseratten und Legotüftler/ für Nachwuchsfußballer und Klettermaxe/ für Schoßhocker und Nasenbohrer:

Für jeden zwischen 0 und 10 Jahren das richtige Konzertformat; für jedes Kind eine eigene, kleine Tonhalle: Drei mal in der Spielzeit ist Familienzeit in der Tonhalle: mal „fabelhaft“, mal „herzhaft“ mal „gaunerhaft“, Musik für alle Ohrgrößen – und wer möchte, sogar doppeltgemoppelt: Während die Fast-Schulkinder bei „Plutino“ die Beine zu den Rhythmen des Tea Time Ensembles fliegen lassen, begleiten ihre jüngeren Geschwister Clara, die Handpuppe, im „Sterntaler“ auf ihrer Instrumenten-Entdeckungstour.


Öffnungszeiten

Konzertkasse Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 10 bis 19 Uhr
Sa: 10 bis 14 Uhr

Telefon: 0211 – 89 96 123
Fax: 0211 – 89 29 306
konzertkasse@tonhalle.de


Organisatorische Hinweise

wichtige Ticketinformationen unter:
http://www.tonhalle.de/kontakt_milchstrasse


Hinweise zur Barrierearmut

  • 6 Rollstuhlplätze vorhanden.
  • Behindertentoilette im EG bei Aufgang G mit Außentaster und Elektrotür vorhanden.
  • Ebenerdiger Zugang.
  • 2 Aufzüge führen in den großen Saal.
  • Aufzug für U-Bahnhaltestelle außerhalb des Gebäudes.
  • Gastronomie stufenlos erreichbar.
  • 10 Behindertenparkplätze direkt am Haupteingang vor dem Gebäude.
zum Seitenanfang