Filmmuseum Düsseldorf

Lehrerfortbildung: Filmeinsatz im Philosophieunterricht

Termine

Individuelle Terminvereinbarung erforderlich

Kosten

abhängig von Dauer und Teilnehmerzahl
in der Regel 30 € / Std.

Angebot für

Pädagogische Fachkräfte

Format

Fortbildung Führung

Filme regen zu Gedankenexperimenten an. Sie helfen, von faktischen Gegebenheiten zu abstrahieren und Konstellationen in Betracht zu ziehen, die in der Realität zwar nicht existieren, aber existieren könnten. In dieser Fortbildungsveranstaltung werden, nach einer kurzen Einführung in die Filmanalyse, die suggestiven, sinngebenden und auch manipulativen Potentiale von Medien thematisiert. Dies geschieht auch im Hinblick auf den populären Spielfilm, der oftmals explizit – jedoch nicht immer sofort für jeden erkennbar – philosophische Inhalte transportiert. Desweiteren werden Anregungen geschaffen, wie Filme im Philosophieunterricht sinnvoll eingesetzt werden können. Eine Kurzführung durch die Dauerausstellung ergänzt das Angebot.

Sparte

spartenübergreifend Medien Design und Grafik Film und Fotografie Geschichte und Brauchtum Literatur und Philosophie Musik

Organisatorische Hinweise

Dauer: nach Absprache, zwischen 3 – 6 Std.
Teilnehmerzahl: max. 30

Altersempfehlung : 20 - 65 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

  • Eingang ebenerdig.
  • Toilette einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette: 80 x 120 cm, Türmindestbreiten: 100 cm.
  • Nächster öffentlicher Behindertenparkplatz am Carlsplatz und auf dem Burgplatz.
  • Lift: 125 x 250 cm, Türbreite: 125 cm.
  • Blinden-/Assistenzhund erlaubt.
  • Das hauseigene Kino Black Box verfügt über einen Rollstuhlplatz.

Schlagwörter

Seminar Perspektivwechsel

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .