Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Lehrerfortbildung: Theatermethoden im Unterricht

SPIEL! PLAY! JUEDO! ...

Termine

Individuelle Terminvereinbarung erforderlich mit Voranmeldung

Kosten

Euro 10,00 pro Teilnehmer
mindestens aber 120,00 Euro (3 Std.)

Angebot für

18-25 Jahre Ü25 Jahre Ü60 Jahre Pädagogische Fachkräfte

Format

Fortbildung

Theaterpädagogische Arbeitsformen sind sehr effiziente Methoden, die unmittelbar im Unterricht Anwendung finden können und die ein professionelles Agieren in Schule und Unterricht fördern. Ziel der Fortbildung ist die Potenziale von Theater im Unterricht aufzuzeigen und Basisübungen für ein erfahrungsbasiertes Lernen kennenzulernen.
Gerne sprechen wir mit Ihnen im Vorfeld konkrete Fragestellungen ab. Beispiele hierfür sind etwa:

Theater und Mathematik
Die (leere) Bühne als geometrischer Raum und das Erleben des eigenen Körpers als Form in diesem Raum bietet Möglichkeiten, mathematische Phänomene zu veranschaulichen.

Theater und DaF (Deutsch als Fremdsprache):
Durch Theaterpädagogische Vertrauens- und Improvisationsübungen entwickeln Schüler Sprachmotivation. Das Bedürfnis nach verbalem Austausch wird verstärkt und wichtiger als die Hemmung. Hier können die Schüler abgeholt werden, ihre Deutschkenntnisse zu trainieren.

Sparte

spartenübergreifend Natur Theater

Organisatorische Hinweise

Dauer: in der Regel 3 Std. oder nach Absprache

Altersempfehlung : 20 - 65 Jahre

Barrierearmut

Barriere-Informationen zum Angebot

Vorm Eingang befindet sich eine Stufe.
Blindenhunde sind erlaubt.
Das Haus verfügt leider über keine behindertengerechte Toilette

Schlagwörter

interkulturell Sprachförderung

Teilen & Drucken

Kartenansicht

Wir nutzen zur Kartendarstellung den Service von OpenStreetMap. Dieser nutzt Cookies. Aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen kann die Karte nicht dargestellt werden. Hinweise zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen .