Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf


Rosengarten des Stadtmuseum's Stadtmuseum Düsseldorf

Das 1874 gegründete Museum ist das älteste der Stadt und umfasst in seinen Sammlungen die Kunst, Kultur und Geschichte der Landeshauptstadt und ihrer europäischen Regionen von der Frühgeschichte bis heute. Exponate aus dem Alltagsleben wie aus dem höfischen Bereich, eine umfangreiche Porträt-Sammlung, topographische Ansichten, Pläne, Mode, Videos, Fotografien, und Dokumente laden ein, die Geschichte der Stadt zu erforschen. Das partizipative museumspädagogische Programm ermöglicht allen Schülern*innen ihr STADTMUSEUM kennenzulernen und die Geschichte der Stadt aktiv mit zu gestalten.

Das Stadtmuseum bietet ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche an. Neben Führungen zu allen Themen rund um die Stadtgeschichte finden Sie hier kreative Workshops, bei denen passend zum jeweiligen Thema in den Räumlichkeiten der Museumspädagogik gearbeitet werden kann. Alle Angebote werden begleitet von Historikern*innen und Kunsthistorikern*innen und sind ganz individuell (z.B. je nach Alter, Schulform oder persönlichem Interesse) gestaltbar. Beispielthemen sind: “Kinderleben in Düsseldorf”, “Düsseldorf im Mittelalter” oder “Vom dusseldorp zu Düsseldorf – eine Führung durch Stadtmuseum und Altstadt”


Öffnungszeiten

dienstags bis sonntags 11 bis 18 Uhr
Für Schulklassen ab 9 Uhr


Hinweise zur Barrierearmut

  • 4 Behindertenparkplätze vor Haupteingang, über Citadellstraße erreichbar (enge Einfahrt).
  • Eingang ebenerdig.
  • Aufzug vorhanden
  • Behindertentoilette EG, einseitig anfahrbar, Bewegungsfläche rechts neben Toilette 74 × 150 cm, Türbreite 85 cm.
  • Blinden-/Assistenzhund gestattet.
  • Spezielle Führungen:
    – für Blinde und Sehbehinderte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
    – für Hörgeschädigte: jederzeit buchbar und eine öffentliche Führung pro Halbjahr
  • Broschüre in Brailleschrift/Großschrift

Skizzen zur Stadt

Termine: 29. Dezember 2018, 11:00 - 15:00 Uhr / 26. Januar 2019, 11:00 - 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Das Stadtmuseum und der BDA laden zum Zeichnen von Stadt, Räumen, Menschen und Natur ein.
Die Zeichnung ist Sprache und wird Kommunikation über Vorstellungen des Gesehenen und der Phantasie. Dies gilt nicht nur für Architekten.

Kindergeburtstage

Termine: flexible Termine nach Absprache mit Voranmeldung

Wir organisieren für Sie die Geburtstage Ihrer Kinder im Stadtmuseum. Gerne bieten wir Ihnen Motto-Geburtstagsfeiern an:

Düsseldorfer Prinzessinnen und Prinzen

Wir Ritterinnen und Ritter erobern das Mittelalter

Pomp, Pracht, Prunk – Die Entwicklung der Mode von der Renaissance zum Barock!

Weitere Themen wie Karneval, Stadtrallye, Kirmes oder Halloween usw. sind nach Absprache ebenfalls möglich. Für die Dekoration und die Verpflegung sorgen die Eltern.

Kuratorenführung: Karl Schwesig (1898 - 1955)

Termine: 16. Dezember 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Karl Schwesig war ein wichtiges Mitglied der Künstlervereinigung Das Junge Rheinland und gehörte zum engsten Kreis um die Galeristin Johanna Ey. Der entschiedene Nazi-Gegner erlebte nach 1933 Folter, Gefängnis, Flucht und Internierungslager; Erfahrungen, die er in großer Eindringlichkeit dokumentiert und dargestellt hat.

Kuratorenführung: Das Düsseldorfer Schloss

Termine: 20. Januar 2019, 15:00 - 16:00 Uhr

Eine spektakuläre Hochzeit, ein mysteriöser Todesfall, militärische Belagerungen und katastrophale Brände sind neben vielen anderen großen und kleinen Geschichten mit dem Düsseldorfer Schloss verbunden. Heute erinnert im Stadtbild nur der Schloßturm an die ehemalige dreiflügelige Anlage am Rhein. Sigrid Kleinbongartz, stellvertretende Direktorin des Stadtmuseums, wirft in ihrer Führung einen Blick auf die Baugeschichte sowie auf das höfische Leben in der Residenzstadt.

zum Seitenanfang