Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus // Deutsch-osteuropäisches Forum

zu den Kontaktinformationen


Eingangsbereich

Die „Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum“ ist ein Kultur-, Bildungs- und Informationszentrum und Ansprechpartnerin für Menschen und Institutionen mit Interesse an osteuropäischen Regionen. Das kulturelle Angebot umfasst Vorträge, Ausstellungen, Lesungen, Filmvorführungen, Theater- und Musikveranstaltungen sowie Studienreisen nach Ostmittel-, Südost- und Osteuropa. Angebote im Bereich der Schul- und Hochschulzusammenarbeit sowie außerschulische Aktivitäten im Bereich der Jugendbildung bilden einen besonderen Schwerpunkt der Stiftungstätigkeit. Gäste aus dem In- und Ausland nutzen die Räumlichkeiten der Stiftung gerne als Tagungs- und Begegnungsstätte. Die hauseigene Bibliothek beherbergt rund 90.000 Medien zur Geschichte und Kultur der Deutschen im gesamten östlichen Europa und steht allen interessierten Besucherinnen und Besuchern offen. Außerdem besitzt die Stiftung eine Artothek mit einer bundesweit einzigartigen Sammlung ostdeutscher Kunst.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Verwaltung:
Mo bis Do: 8 – 12.30 Uhr und 13 – 17 Uhr
Fr: 8 – 14 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Mo und Mi:10.00 – 17.00 Uhr
Di und Do: 10.00 – 19.00 Uhr
Fr: 10.00 – 14.00 Uhr

Sa auf Anfrage; Sonn- und Feiertags geschlossen

Öffnungszeiten der Bibliothek:
Mo bis Mi 10.00 – 12.30 Uhr • 13.30 – 17.00 Uhr
Do 10.00 – 12.30 Uhr • 13.30 – 18.30 Uhr
Freitags und am Wochenende geschlossen


Hinweise zur Barrierearmut

Unser Haus verfügt über einen ebenerdigen Eingang. Eine Rampe führt in den Ausstellungsraum und ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Ein Behindertenparkplatz vor unserem Haus ist vorhanden. Blindenhunde dürfen mitgebracht werden.


Refugees Welcome

Everybody is welcome!

Weihnachtsbasteln in der Bibliothek

Termine: 29. November 2019, 16:00 - 17:45 Uhr

Die Adventszeit steht vor der Tür. In der Bibliothek können Kinder im Grundschulalter kleine Nikolausgeschenke basteln und schöne Weihnachtsgeschichten hören.

Anmeldung: Dina Horn, 0211-16991-30, horn@g-h-h.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldeschluss: 27. November 2019

»Die Weihnachtsbescherung« - Theaterstück nach einem schlesischen Märchen

Termine: 29. November 2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Bitterkalt ist es im Eulengebirge als sich ein armer Handwerker auf den Weg durch den Wald macht, um seine Strickstrümpfe auf dem Markt zu verkaufen. Aber niemand will seine schönen Handarbeiten haben, und er geht traurig ohne Lohn nach Hause, wo seine Familie auf das Weihnachtsfest wartet. Doch da begegnet ihm plötzlich …

Was dem Handwerker im nächtlichen Wald widerfährt, davon erzählt das Weihnachtsstück von Leo Litz.

Kaschubische Himmel - Lesung aus den Kindheitserinnerungen Anna Łajmings

Termine: 19. November 2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Aus dem Blickwinkel des beobachtenden Kindes erzählt die kaschubische Autorin Anna Łajming über den Alltag und das Zusammenleben einer deutsch-kaschubischen und einer polnisch-kaschubischen Familie zwischen 1904 und 1920.

Die Liebe ist ein seltsames Spiel - Lieder, Lyrik und Prosa aus einem geteilten Land

Termine: 22. November 2019, 18:00 Uhr

Auch 30 Jahre nach der Öffnung der innerdeutschen Grenzen ist das Thema der deutsch-deutschen Verständigung immer noch aktuell. Der Abend widmet sich einem verbindenden Thema zwischen Ost und West: der Liebe mit all ihren Facetten. Ob nur ein Flirt, die Neugier auf das Fremde oder die unsterbliche Liebe. Welche Möglichkeiten gab es, sich über Grenzen hinweg zu verlieben?

Weihnachtsmarkt & Fotowettbewerb im Gerhart-Hauptmann-Haus

Termine: 08. Dezember 2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Wie in jedem Jahr findet auch 2019 wieder am zweiten Advent im Gerhart-Hauptmann-Haus unser traditioneller Weihnachtsmarkt statt. Es erwarten Sie Kunsthandwerk, traditionelle Handarbeiten, ein antiquarischer Büchermarkt und kulinarische Spezialitäten aus Schlesien, West- und Ostpreußen, Pommern, Siebenbürgen, dem Banat und Russland. Für ein musikalisches und tänzerisches Bühnenprogramm ist ebenfalls gesorgt.
In diesem Jahr können auch Sie kreativ werden: Machen Sie mit bei unserem Fotowettbewerb!

zum Seitenanfang