98 von 395 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache (9) Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

aki n. Filzschule (14) Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum BauKinderKultur (6) Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule Der Malort e.V. (1) Deutsche Oper am Rhein DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche (1) Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne FFT Düsseldorf Filmmuseum Düsseldorf (10) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Haus der Offenen Tür Ritterstraße (1) Heinrich-Heine-Institut (3) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum (10) Hopp's Mal - Die Kunstschule (1) Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap (1) KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinderclub Kiefernstraße Kinderspielhaus Düsseldorf (2) KIT - Kunst im Tunnel KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. (1) Kreativitätsschule Düsseldorf e.V.  (1) Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf (5) Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen (14) Kunstschule Werksetzen (3) Lernort Studio (13) Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf Malzauber NRW-Forum Düsseldorf (1) Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (1) Schulverwaltungsamt / Referat Schule-Beruf-Kultur Stadtarchiv Düsseldorf Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf Stiftung Museum Kunstpalast (8) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum (1) Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath tanzhaus nrw Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf Tonhalle Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien

FamilyArt

Termine: 23. Juni 2017, 16.30 - 19 Uhr bis 07. Juli 2017, 16.30 - 19 Uhr

Im Jahr 2007 hat BauKinderKultur das bundesweit neuartige „FamilyArt“-Konzept ins Leben gerufen. Es ermöglicht generationsübergreifend Zugang zu Kunst und künstlerischen Prozessen. Unkompliziert und in kleinen Workshops vermitteln versierte Künstler/innen die große Bandbreite an Techniken der bildenden Kunst.


FamilyArt Spezial

Termine: 25. Juni 2017, 15 - 18 Uhr

Die „Tour de France“ rollt bald durch Düsseldorf! „Family Art“ greift das Thema im Programm künstlerisch auf. Mittels verschiedener Techniken, Malerei, Zeichnung und Bildhauerei wird gestalterisch rund ums Fahrrad(-fahren) experimentiert. Anmeldungen können jeweils im Team (ein Erwachsener und ein Kind/ oder zwei Kinder) erfolgen.


Taue und Knoten

Termine: 09. Juli 2017, 15:00 - 16:00 Uhr

Wie wichtig die Takelage für ein Schiff ist, kann an den Schiffsmodellen im SchifffahrtMuseum leicht festgestellt werden. Ohne die richtige Befestigung ist Segeln nicht möglich. Auch in der Motorschifffahrt spielen Taue beim Anlegen des Schiffs und beim Sichern der Ladung eine wichtige Rolle. Wie Schiffstaue früher mit handbetriebenen Seilermaschinen gedreht wurden und wie noch heute kniffelige Knoten geknüpft werden, lernen junge Besucher ab 6 Jahren im SchifffahrtMuseum auf einer nach historischem Vorbild gebauten, kleinen „Reeperbahn“.


Feder, Bleistift & Co: Schreibwerkzeuge mal anders

Termine: 17. Juli 2017, 10:00 - 12:00 Uhr / 16. August 2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Verwandle Deine alten Stifte in coole Feder-Schreiber oder gestalte Deinen eigenen Holz-Bleistift. Verschönere ein Tintenfass, in dem alle Stifte gut aufgehoben sind. Die neuen Schreibwerkzeuge kannst Du auf selbstentworfenem Papier auch gleich ausprobieren. Neue Schreibwerkzeuge herzustellen, ist wirklich kinder-, nein federleicht!


Kinder – Sommerferienaktion: "Bügeleisen liebt Regenschirm"

Termine: 18. Juli 2017, 10:15 - 13:15 Uhr mit Voranmeldung

Bügeleisen liebt Regenschirm Wie der Titel schon verrät, wandeln wir auf ungewohnten Pfaden und durch wundersame Welten: In den Bildern der Surrealisten begegnen sich Dinge, die zunächst nichts miteinander zu tun haben. Dinge, die uns an die Welt der Träume und der Phantasie erinnern. Fasziniert von diesen surrealistischen Arbeiten, die vom Zufall, dem Unbewussten, den Träumen und Phantasien erzählen, wollen wir unseren eigenen Träumen und Sehnsüchten malerisch nachgehen und verrückte, verwirrende, traumhafte Welten kreieren.


Sommerferien im Hetjens: Frische Fische

Termine: 18. Juli 2017, 11:15 - 13:15 Uhr / 20. Juli 2017, 11:15 - 13:15 Uhr mit Voranmeldung

Leoparden, Forellen, Bären und Enten - all diese Tiere bewohnen das Hetjens! Sie würden sich freuen, euch kennenzulernen und eure Fantasie zu beflügeln. Spielt unser neues Tiermemory und belebt die Werkstatt mit euren eigenen Tieren aus Ton.


Farblabor – Mit Farben experimentieren Im Museum schauen wir uns Gemälde an, welche die Künstler/innen mit den unterschiedlichsten Farben gemalt haben. Wie wurden diese Farben hergestellt und wie kamen sie auf die Leinwand? Aus verschiedenen Materialien stellen wir selber unsere Farbe her und werden diese schütten, spachteln, spritzen … Natürlich kommt dabei auch das Malen mit dem Pinsel nicht zu kurz.


Sommerferien-Kurse: POP OUT YOUR IDEAS

Termine: 19. Juli 2017, 15:15 - 18:00 Uhr / 21. Juli 2017, 15:15 - 18:00 Uhr mit Voranmeldung

Bring deine Ideen, deine Musik, deine Künstler und deine Sammlungen mit in die Kunsthalle! Angeregt von unserer Reise durch die Ausstellung, die dich durch „High and Low Culture“ führt, mixt du alles in einer großen Collage zusammen. Mit Schablonen und leuchtenden Acrylfarben schaffst du tolle Übermalungen. Außerdem gestaltest du Plakate und Plattencover für eigene Bands und Clubs!


Büchlein, Büchlein binde dich

Termine: 19. Juli 2017, 10:00 - 13:00 Uhr / 18. August 2017, 10:00 - 13:00 Uhr

In der Buchwerkstatt kannst Du Deine eigenen Bücher binden. Ob Notizhefte, Reisebüchlein oder Tagebücher – mit der Japanischen Technik kann man unzählige Varianten herstellen. Selbst ein Hausaufgabenheft lässt sich kreativ gestalten! Also schaut in der Buchwerkstatt vorbei und dann heißt es: Büchlein, Büchlein binde dich.