18 von 395 Angeboten kultureller Bildung in Düsseldorf

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Schlagwort

Angebotsform

Inhalt

Zielgruppe

Programme der Stadt

Ferienprogramme (2) Jugend, Kultur und Schule Künstlerische Angebote im offenen Ganztag im Primarbereich Kulturelle Bildung im Elementarbereich Kulturrucksack NRW NRW-Landesprogramm – Kultur und Schule

Inklusion

Räumliche Zugänglichkeit

Inhaltliche Zugänglichkeit

Angebote in leichter Sprache Angebote mit Über- bzw. Untertitelung Angebote mit Audio-Deskription Angebote mit Gebärdensprachedolmetscher_in

Anbieter

aki n. Filzschule Anne-Frank-Haus Aquazoo Löbbecke Museum BauKinderKultur Bühnenatelier Clara-Schumann-Musikschule (1) Der Malort e.V. (2) Deutsche Oper am Rhein DOT and LINE - Die individuelle Kunstschule für Erwachsene und Jugendliche Düsseldorfer Schauspielhaus/ Junges Schauspiel/ Bürgerbühne FFT Düsseldorf Filmmuseum Düsseldorf (1) Filmwerkstatt Düsseldorf e.V. Franklin 5 Goethe-Museum Düsseldorf/ Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung Haus der Offenen Tür Ritterstraße Heinrich-Heine-Institut (4) Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum Hopp's Mal - Die Kunstschule Jugendfreizeiteinrichtung Nordkap KiKiFe - KinderKinoFest Düsseldorf Kinderclub Kiefernstraße Kinderspielhaus Düsseldorf KIT - Kunst im Tunnel KRASS - Kulturelle Bildung für Kinder & Jugendliche e.V. Kreativitätsschule Düsseldorf e.V.  (1) Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Kulturrucksack NRW in Düsseldorf Kunsthalle Düsseldorf Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Kunstschule Werksetzen Lernort Studio Literaturbüro NRW e.V. Mahn- und Gedenkstätte Landeshauptstadt Düsseldorf Malzauber NRW-Forum Düsseldorf Schifffahrtmuseum im Schlossturm  (2) Schulverwaltungsamt / Referat Schule-Beruf-Kultur Stadtarchiv Düsseldorf (3) Stadtbüchereien Düsseldorf Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf Stiftung Museum Kunstpalast (1) Stiftung Schloss und Park Benrath - Gartenkunstmuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Naturkundemuseum Stiftung Schloss und Park Benrath - Schloss Benrath tanzhaus nrw Theaterfabrik Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf Tonhalle Düsseldorf youpod.de - Düsseldorfer Jugendportal (1) zakk - Zentrum für Aktion, Kultur & Kommunikation (2) zitty.familie - Städtisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien

Feder, Bleistift & Co: Schreibwerkzeuge mal anders

Termine: 17. Juli 2017, 10:00 - 12:00 Uhr / 16. August 2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Verwandle Deine alten Stifte in coole Feder-Schreiber oder gestalte Deinen eigenen Holz-Bleistift. Verschönere ein Tintenfass, in dem alle Stifte gut aufgehoben sind. Die neuen Schreibwerkzeuge kannst Du auf selbstentworfenem Papier auch gleich ausprobieren. Neue Schreibwerkzeuge herzustellen, ist wirklich kinder-, nein federleicht!


Das Schreibspiel am 19. Juli

Termine: 19. Juli 2017, 16:00 - 17:30 Uhr mit Voranmeldung

"Mit der Spur auf dem Blatt hat ein nimmer vergehendes Erfahren begonnen." Von diesen Worten des Pädagogen Arno Stern ist das Schreibspiel inspiriert. Im Schreibspiel erkunden Sie Ihre Vorliebe für Worte, Sätze und Sprache. Sie kommen in einer Gruppe mit anderen zusammen. Eine Auswahl an Stiften und Papier stellen wir zur Verfügung. Finden Sie heraus, was passiert, wenn Sie ohne Vorgaben, äußere Anforderungen oder Leistungsdruck für eine Stunde frei schreiben! Die Texte werden von Anderen weder gelesen noch kommentiert.


Büchlein, Büchlein binde dich

Termine: 19. Juli 2017, 10:00 - 13:00 Uhr / 18. August 2017, 10:00 - 13:00 Uhr

In der Buchwerkstatt kannst Du Deine eigenen Bücher binden. Ob Notizhefte, Reisebüchlein oder Tagebücher – mit der Japanischen Technik kann man unzählige Varianten herstellen. Selbst ein Hausaufgabenheft lässt sich kreativ gestalten! Also schaut in der Buchwerkstatt vorbei und dann heißt es: Büchlein, Büchlein binde dich.


Das Schreibspiel am 20. Juli

Termine: 20. Juli 2017, 16:00 - 17:30 Uhr mit Voranmeldung

"Mit der Spur auf dem Blatt hat ein nimmer vergehendes Erfahren begonnen." Von diesen Worten des Pädagogen Arno Stern ist das Schreibspiel inspiriert. Im Schreibspiel erkunden Sie Ihre Vorliebe für Worte, Sätze und Sprache. Sie kommen in einer Gruppe mit anderen zusammen. Eine Auswahl an Stiften und Papier stellen wir zur Verfügung. Finden Sie heraus, was passiert, wenn Sie ohne Vorgaben, äußere Anforderungen oder Leistungsdruck für eine Stunde frei schreiben! Die Texte werden von Anderen weder gelesen noch kommentiert.


Romantik und Revolution. Die Heine-Ausstellung

Termine: Dienstag - Freitag von 11:00 - 17:00 Uhr, Samstag von 13:00 - 17:00 Uhr und Sonntag von 11:00 - 17:00 Uhr

Erleben Sie die weltweit einzige Dauerausstellung "Romantik und Revolution" für den größten Sohn der Stadt Düsseldorf in neuem Gewand: Die modernisierte Ausstellung präsentiert spannende historische Zeugnisse zu Heinrich Heines Leben und Werk. Mit interaktiven Exponaten, einem Literaturlabor und einer Hör- und Leseecke regt die Ausstellung zudem an, einen persönlichen Zugang zu dem außergewöhnlichen Dichter zu entdecken.


youpod-Redaktionstreffen

Termine: ab 05. Mai 2015, jeden 1. Freitag von 17:30 - 19:00 Uhr

Mach dein Jugendportal für Düsseldorf! Wenn du gerne schreibst, Fotos, Videos oder Radio machst, Ideen hast oder Themen besprechen willst, komm zu unserem offenen Redaktionstreffen. Wir tauschen uns aus und lernen Neues rund um Medien kennen.

kostenloses Angebot


Zwischenruf Schreibwerkstatt

Termine: jeden 3. Mittwoch von 18:00 - 19:30 Uhr

Für Jugendliche von 14 bis 25 Jahren, die ernsthaft Lyrik oder Prosa verfassen und ihre Texte bei dem Zwischenruf Poetry-Slam vortragen möchten oder auf der Zwischenruf-facebook-Seite veröffentlichen wollen. Wer fachliche Unterstützung bei der Umsetzung literarischer Texte oder Beratung beim Einstieg in die Literaturszene benötigt, kann sich an die Leiterin Pamela Granderath wenden, die seit vielen Jahren junge Literaten/-innen betreut.

kostenloses Angebot


Unterricht im Stadtarchiv

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Themen aus dem Geschichtsunterricht, aber auch aus anderen Fächern, werden viel spannender, wenn es einen direkten Bezug zur eigenen Stadt und zum eigenen Umfeld gibt.

kostenloses Angebot


Literatur und Film bedienen sich jeweils eigenständiger ästhetischer Zeichensysteme und verschiedener Ausdrucksmöglichkeiten. Im Seminar werden diese untersucht.