Düsseldorfer Schauspielhaus


Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe

Dort gibt es zwei erstklassige Spielstätten für Schauspiel: Das Große und das Kleine Haus mit 750 bzw. 200 Plätzen. Das Junge Schauspielhaus in Düsseldorf-Rath verfügt über zwei Theaterräume für 300 bzw. 100 große und kleine Zuschauer. Eine Sonderstellung in der Theaterlandschaft hat das Central am Hauptbahnhof. Dort ist nicht nur ein hochleistungsfähiges Produktionszentrum mit Werkstätten und Probebühnen beheimatet, sondern auch eine Studiobühne, in der vor allem Stadtprojekte mit einer alternativen Produktionsweise entstehen.
Auf den fünf Bühnen des Hauses wird das Repertoire mit klassischen Stücken und Klassikern der Moderne wie Shakespeare, Goethe und Ibsen genauso gespielt wie viele Ur- und Erstaufführungen von deutschsprachigen und internationalen Dramatikern, die oftmals den Düsseldorfer Schauspielerinnen und Schauspielern ihre Rollen auf den Leib schreiben.
Drei Leitlinien bestimmen die Spielplangestaltung: Eine internationale Ausrichtung, die sich nicht nur in Koproduktionen und Gastspielen, sondern auch im Engagement herausragender internationaler Regisseure und Schauspieler zeigt und mit der das Theater auf die Herausforderungen einer globalisierten Welt reagiert; ein spartenübergreifendes Denken, das Schauspiel mit Tanz, bildender Kunst und Musik zusammenführt; die Überzeugung, dass es im Theater nur ein Publikum gibt, egal wie alt es ist. Das Theater ist Treffpunkt und Ort des Erfahrungsaustauschs unterschiedlicher Generationen.


Öffnungszeiten

Kassenzeiten
Montag bis Samstag, 11 bis 18.30 Uhr
Abendkasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Kartentelefon: 0211.36 99 11
oder per E-Mail an karten@duesseldorfer-schauspielhaus.de


Organisatorische Hinweise

öffentliche Verkehrsmittel:

Düsseldorfer Schauspielhaus, Gustaf-Gründgens-Platz
- U-Bahn Station Heinrich-Heine-Allee
- Straßenbahn Haltestelle Jan-Wellem-Platz: 701, 703, 706, 711, 712, 713 und 715
- Straßenbahn Haltestelle Jacobistraße: 703, 707, 712, 713
- Bus Haltestelle Jakobistraße: 752, 754 oder dem Schnellbus SB55

Central und Studio Central, Worringer Str. 140
Der Eingang befindet sich unterhalb der blauen gläsernen Brücke
- Ubahn Haltestelle Hauptbahnhof : Alle
- S-Bahn Hbf


Hinweise zur Barrierearmut

Großes Haus:

  • 8 Rollstuhlplätze in den Reihen 9-10 (Voranmeldung erforderlich)
  • Behindertentoilette vorhanden
  • Alle Räume mit dem Rollstuhl erreichbar

Kleines Haus:

  • 2 Rollstuhlplätze
  • Behindertentoilette nicht vorhanden
  • Durch das Foyer (Rampe) zu den Aufzügen für die Zuschauerräume
  • 8 Behindertenparkplätze in der Tiefgarage, Zufahrt über August-Thyssen-Straße, Einfahrtshöhe 190 cm

Central:

  • Rollstuhlplätze auf Anfrage
  • Behindertentoilette vorhanden
  • Alle Räume

Führung durchs Schauspielhaus

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

360 Mitarbeiter, mehr als 50 verschiedene Berufe: Wenn Sie mit Ihren Schülern eine Vorstellung besuchen, öffnen wir unsere Türen, um zu zeigen, wie es hinter der Bühne aussieht und wie aus einer Idee eine Inszenierung wird.

Theaterscouts

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Theaterscout werden und die Liebe zum Theater entdecken: Ihr stellt in eurer Schule den Kontakt zum Düsseldorfer Schauspielhaus und zum Jungen Schauspielhaus her, habt immer unseren aktuellen Spielplan in der Tasche und könnt über alle Vorstellungen Auskunft geben. Dafür erhaltet ihr Freikarten und werdet zu Proben und Gesprächen mit den Regieteams eingeladen.

Szenische Vorbereitung von Theaterbesuchen

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Ob es sich um ein zeitgenössisches Stück oder um einen klassischen Stoff handelt – im Theater zeigt sich die Lesart der Künstler, die das Stück auf die Bühne bringen. In einer 90-minütigen theaterpraktischen Unterrichtseinheit erarbeiten wir über Sensibilisierungsübungen und Improvisationen, in Leseproben und in der Gestaltung einer Szene Thema und Ästhetik der jeweiligen Inszenierung. Wir finden heraus, wozu die Texte uns anregen: Was uns erfreut, berührt, bewegt.

Club für sinnvoll vergeudete Freizeit!

Termine: nach Absprache mit Voranmeldung

Club für sinnvoll vergeudete Freizeit: Der Kinder- und Jugendtheaterclub des Düsseldorfer Schauspielhauses und des Jungen Schauspielhauses

Lust aufs Improvisieren, Experimentieren, Texten, Zuschauen und miteinander Reden? Willkommen im Club! Hier findet ihr alle Angebote des Düsseldorfer Schauspielhauses und des Jungen Schauspielhauses, in denen es darum geht, selber aktiv zu werden. Jeder zwischen 5 und 25 Jahren ist willkommen! Für 20 Euro in der Spielzeit seid ihr dabei und könnt alle Angebote nutzen. Verschwendet eure Freizeit!